www.laufen-in-witten.de

Teil von WWW.ULI-SAUER.DE  Ulis Laufseiten  London Marathon  Fotoseiten  Stories  Buchtipps  Neues  Links

         sitemap  Impressum  Guter Zweck  Kontakt

Laufen in Witten: Ergebnisdienst Archiv 2022
Jan  Feb  März

2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020  2021
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010

Für Läufe mit vielen Wittener Teilnehmern: Ergebnislisten-Übersicht

März

nach oben

27.03.22 Bochum, Halbmarathon Teil 2
Kerken, bunert Solo Run
Bochum, 100. Sonntags-Challenge

Bochum 
Die zweite Hälfte der Corona-Ausgabe des geteilten Bochumer Halbmarathons hat 213 Finisher. Dirk Goroncy läuft die 10,5 km in 57:34 auf Platz 78 M. Eine AK-Wertung gibt es diesmal nicht. Inga Böge-Krol (beide PVTG) ist nach 1:53:53 im Ziel. Falko Scheitza (LGO Bo) gibt nach Verletzungspause ein vorsichtiges Comeback in 1:02:46. Ergebnisliste

Kerken  
Ein Duo von FunVorRun reist zum bunert Solo Run an den Niederrhein. Matthias Dix legt 10 km in 55:40 zurück und wird 4. M60. Ronja-Asta Borgolte (Foto) gewinnt über 5 km die W35 in 28:01. Christel Dix (o.V.) wird 2. W65 in 31:39. Ergebnisliste  Bericht FvR





Bochum  
Angie Huepen
(Springorum Bo, Foto) tritt bei der 100. Sonntags-Challenge über 5 km an und gewinnt die W65 in 31:35. Ergebnisliste
 

26.03.22 Werl, Frühlingslauf

Mit einem höchst erfolgreichen Doppelstart trumpft Triathlet Bastian Luthmann (PVTG) bei Frühlingslauf in Werl auf. Die 5km-Distanz gewinnt er in 15:40 knapp vor der starken Konkurrenz von der LGO Dortmund. Über 10 km wird er 2. in 34:28 mit nur 8 Sekunden Rückstand. Ergebnisliste
 

24.03.22 Cala Serena/Mallorca

Alexander Lubina (42) vom TV Wattenscheid ist auf Mallorca auf tragische Weise ums Leben gekommen. Bei der Besichtigung einer Höhle an der Küste wurde er offenbar von einer plötzlichen hohen Welle erfasst und gegen einen Felsen geschleudert.
Bericht DLV
 

20.03.22 Selm-Cappenberg, Spendenlauf
Bergisch-Gladbach, Königsforst-Marathon


Cappenberg erstrahlt in Grün: Fun Vor Run beim Spendenlauf
 

Selm-Cappenberg 
Seit langem ausgebucht mit 150 Teilnehmern ist der Spendenlauf am Cappenberger Schloss, zu dem der weithin bekannte Marathon-Pater Tobias eingeladen hat. Fast 50 Startnummern hat sich die Wittener Laufgruppe Fun Vor Run gesichert und bestimmt mit ihren grünen Trikots das Bild des Laufs. Distanzen von 10 bis 52 km stehen zur Verfügung. Erwartunsgemäß tut es Dauerläufer Andreas Giersberg nicht unter Maximum (6:49:44). Ihr Marathon-Debut gibt auf der anspruchsvollen Strecke mit 400 Höhenmetern Cora Kohlstedt (6:14:44). Bereits ihren 2. Marathon absolviert Petra Ortwein (5:36:20). Ihren ersten Halbmarathon bestehen Claudia Putz, Uwe Schäfer, Manfred Lohmann (alle 2:26:07), Nicole Nunkesser (2:07:11) und Gerrit Schroeter. Ergebnisliste Bericht FvR

Bergisch-Gladbach 
Gemeinsam absolvieren Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo) die Halbmarathon-Distanz beim traditionsreichen Königsforst-Marathon. Ihre Zeit: 2:17:58. Auf Platz 10 unter 743 Finishern ist Elias Kroll (USC Bo) in 1:22:19. Ergebnisliste
 

19.03.22 Münster, 10 km NRW Meisterschaft
Oelde, Stromberger Burggrafenlauf


Beneidenswert sportliche Riege: Senioren des USC Bochum
erfolgreich bei NRW-Meisterschaft in Münster


Münster
 
Beim Straßenlauf in Münster wird das Angebot auf 10 km reduziert. Dabei wird der Lauf gleichzeitig für die NRW-Meisterschaft gewertet. In der M55 kann der USC Bochum Platz 3 in der Manschaftswertung verbuchen, mit Kadri Tahiri (4./42:11), Eckhart Förster (5./44:05) und Rolf Gresch (6./45:38). In der M50 kommt Mark Peters mit sehr guten 37:14 auf Platz 6. Bronze gibt es für Peter Mäder mit 45:42 in M65. Helmut Ruhrmann erreicht mit 47:37 Platz 6 M65. Bei den Damen heißt die neue NRW-Meisterin Natascha Mommers vom TSV Herdecke. Sie ist mit 35:54 nicht nur die schnellste in W35, sondern im gesamten Feld! Ihr Vereinskamerad Ayhan Kural wird in 43:02 10. M45. Daniel Zeppa (Foto re.) startet in der Volkslauf-Wertung und wird in 43:25 8. M55. Achim Fiolka (TGH Wetter) kann in der M70 mit 46:48 den Silber-Platz belegen. Ergebnisliste

Oelde 
Der Stromberger Burggrafenlauf führt wie versprochen über den 155 Meter hohen Stromberg. Andreas Bremer (PVTG) wählt diesmal die Kurzdistanz und erreicht über 5 km in 28:25 Platz 2 der M65. Ergebnisliste
 

13.03.22 Bochum, Route 66 virtuell

Gerhard von Derschau (Springorum Bo) startet "zum letzten Mal virtuell" bei der Route 66 von laufweiter.de und rennt über 5 km in starken 22:48 auf Platz 2 M60. Ergebnisliste
 

06.03.22 Leverkusen, Rund um das Bayer-Kreuz
Hamm, Winterlaufserie virtuell III

Leverkusen 
Überzeugender Auftritt von Triathlet Bastian Luthmann (PVTG) beim hochklassig besetzten Lauf um das Bayer-Kreuz. Über 5 km wird er 3. im Gesamtfeld mit starken 15:26. Dicht auf seinen Fersen sind seine Vereinskameraden Samuel Linsenmeier in 15:44 als 6. und Max Meckel in 16:01 als 11. Über 10 km kann Detlef Jandt (PVTG) in phänomenalen 35:47 knapp geschlagen Platz 2 M55 belegen. Stefan Cohaupt (FunVorRun) ist mit 51:57 62. M35. Der USC Bochum ist standesgemäß vertreten mit Peter Mäder (45:08, 3. M65) und Kadri Tahiri (42:08, 12. M55). Ergebnisliste

Hamm 
Die virtuelle Hammer Winterlaufserie endet wie immer mit dem Halbmarathon. Den läuft Tim Aepfelbach (PVTG) in 1:39:14. Er kommt damit auf Platz 9 M45 und in der Serienwertung ist er auf Platz 8. Jens Ludwig ist mit 1:43:24 9. M50 heute und auch insgesamt. Burkhard Seeger (beide LGO Bo) schließt mit 2:03:58 als 30. bzw. 29. M55 ab. 322 Teilnehmer haben alle 3 Läufe absolviert. Ergebnisliste


Februar

nach oben

20.02.22 Dortmund, Do it fast
Hamm, Winterlaufserie virtuell II
Braga (POR), Europ. Senioren-Hallenmeisterschaften

Dortmund  
Das Motto DO IT FAST gilt an diesem Sonntag vor allem für Wind und Regen. Dennoch trotzen über 500 Teilnehmer den widrigen Wetterbedingungen und nutzen die zur Zeit seltene Gelegenheit, einen richtigen Wettkampf zu bestreiten. Über 5 km gewinnt Ines Navarette (PVTG) die W50 in 24:28. Verena Vorspohl (USC Bo) wird mit perfekten 19:59 7. Frau im Gesamtfeld. Über 10 km kann PVTG-Triathlet Till Schaefer (Foto) in 35:05 die M35 gewinnen. Sein Vereinskamerad Tillmann Goltsch ist 2. M40 in 36:18. Jens Helfmeier (LGO Bo) ist zeitgleich 4. M30.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Hamm 
Die virtuelle Hammer Laufserie geht mit 15 km in die 2. Etappe. Tim Aepfelbach ist mit 1:10:27 auf Platz 10 M45 dabei, Thorsten Rehberg (beide PVTG) läuft 1:23:35. Auch Jens Ludwig (LGO Bo) ist als 10. M50 mit 1:10:54 gut unterwegs. Ergebnisliste

Braga (POR)  
Mark Peters
(USC Bo) reist zu den Europäischen Senioren-Hallenmeisterschaften nach Portugal und erreicht beim 8km-Crosslauf in starken 31:06 Platz 16 M50. Über 800m läuft er starke 2:20,08 und über 3000m 10:05,18. Er kann sich damit unter international hochklassiger Konkurrenz im Mittelfeld platzieren. Ergebnisliste


12.02.22 Herten, Bertlicher Straßenläufe
Duisburg, Winterlaufserie I
Bönen, Ballonathon

Herten  
Die 113. Bertlicher Straßenläufe finden wieder ohne Kuchentheke und Bratwurststand statt, aber sie finden statt mit über 700 dankbaren Teilnehmern. Lotta Hölscher (PVTG) tritt früh in die Fußstapfen ihrer Mutter und legt über 850m einen Start-Ziel-Sieg hin. In 3:32 min lässt die Neunjährige auch alle Jungen hinter sich. Altersklassensiege gibt es über 10 km für Tim Aepfelbach (40:39, M45) und Stefan Bachmayr (43:19, M55, beide PVTG). Anne Heibing (PVTG, Foto mit Lisa Mann) gewinnt über 7,5 km die W65 in 40:38. Auch die Bochumer Nachbarn vom USC heimsen AK-Siege ein: Über 5 km für Mark Peters (17:52, M50), Kadri Tahiri (20:19, M55) und Peter Mäder (22:11, M65) sowie über 15 km Joachim Lenz (1:07:05, M60). Die volle Marathon-Distanz absolvieren Johann Czernik (Wetter, 3:52:38) und Volker Rödig (PVTG, 3:52:54).
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Duisburg  
Die Duisburger Winterlaufserie startet wie in ihren besten Zeiten mit rund 2.600 Teilnehmern! Katja Görtz (FunVorRun) läuft zum Auftakt die 10 km in 1:02:48. Unter den Nachbarn hat Jörg Göress (BW Bo) die Nase vorn in starken 38:48 vor Werner Schnell in 39:46 und Helge Schalk in 39:52 (beide LGO Bo). Charlotte Brakelmann (PVTG) wählt die kleine Serie und startet mit 5 km in guten 24:29. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bönen  
Jan-Philipp Struck lädt zur 3. Serie der von ihm erfundenen Ballon-a-thons und kann gleich wieder 128 Teilnehmer begrüßen. Auf der 3,5km-Runde in Flierich kann man am Wochenende beliebig viele Runden drehen. Anke Retzlik (FunVorRun) mutet sich 31,6 km zu und ist dafür nur 2:47 Std unterwegs. Andreas Bremer (PVTG) legt einen Halbmarathon in 2:27 zurück. Ergebnisliste


06.02.22 Hamm, Virtuelle Winterlaufserie
Witten/Bochum, Virtuelle Lauf-Weiter-Winterlaufserie

Hamm   
Die beliebte und stets hochklassige Hammer Winterlaufserie findet nur virtuell statt. Für jeden der 3 Läufe haben die Teilnehmer eine Woche Zeit. Kai Prünte (PVTG) läuft zum Auftakt die 10 km in 45:01 auf Platz 10 M50. Jens Ludwig ist mit 46:31 als 15. M50 verzeichnet. Burkhard Seeger benötigt 55:12 und Ulrike Lehmann-Goos (alle LGO Bo) kommt mit 55:46 auf Platz 11 W55. Ergebnisliste

Witten/Bochum
 
Bei der 2. Etappe der virtuellen Lauf-Weiter-Winterlaufserie geht es auf selbstgewählten Strecken über 15 km. Maxim Legler (Wittener Boxsport) überzeugt mit 1:18:39 auf Platz 12 M40 vor seinem Vereinskameraden Andre Balatow (1:24:44, 18. M35). Andrea Mader (FunVorRun) ist als 41. W45 in 1:39:01 knapp vor Nicole Hähnel (LGO Bo, 1:39:32, 25. W50). Gerhard von Derschau (Springorum Bo) kann sich mit starken 1:15:21 als 3. M60 platzieren. Ergebnisliste


05.02.22 Gummersbach, Meerhardt-Extreme

Der 13. Meerhardt Extreme findet statt und bietet auf der 10km-Distanz 310 anspruchsvolle Höhenmeter. Ralf Münter (LGO Bo) benötigt dafür 56:02 und wird 10. M55. Oliver Arndt (BSG Springorum) kann sich mit 1:01:47 als 7. M50 platzieren. 165 Aktive sind dabei. Ergebnisliste


Januar

nach oben

16.01.2022 Witten/Bochum, Virtuelle Lauf-Weiter-Winterlaufserie

Schön ist anders, aber es ist besser als nichts: Nun ist wieder die Zeit der virtuellen Läufe. Die Lauf-Weiter-Winterlaufserie startet in der längeren Variante mit 7,5 km, und rund 1.700 Teilnehmer sind dabei. Gerhard von Derschau (Springorum Bo) glänzt mit 36:09 auf Platz 2 M60. Maxim Legler (Wittener Boxsport) läuft 37:03 und ist damit 10. M40. Andrea Mader (FvR) und Nicole Hähnel (LGO Bo) sind zeitgleich nach 52:43 im Ziel, Eva Engelbrecht (PVTG) stoppt exakt 1:00:00. Ergebnisliste


02.01.2022 Dortmund, Neujahrslauf


Grün ist die Hoffnung: Fun Vor Run läuft am Phoenixsee für ein besseres neues Jahr

Über 600 Teilnehmer verzeichnet der Neujahrslauf am Phoenixsee, bei dem man so oft die 3,25 km um den See laufen kann, wie man möchte, bis im Ziel die 90 min überschritten sind. Fleißigste Wittener Läuferin ist Petra Ortwein, die 5 Runden in 1:51:18 schafft. Andreas Giersberg (1:40:42) und Stefan Cohaupt (1:48:12) laufen sogar 6 Runden. FunVorRun Witten stellt mit 30 Läuferinnen und Läufern 5% des gesamten Feldes. Unter den Nachbarn ist Karsten Pawellek mit 7 Runden in 1:31:45 an der Spitze. Sven Block gewinnt die 5-Runden-Wertung in 1:03:16. Helge Schalk (alle LGO Bo) kommt über 3 Runden in 40:35 auf Platz 2.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn  Bericht FVR


zum Archiv: 
2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020  2021

2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010

Ergebnislisten-Übersicht

nach oben  
Laufen-in-Witten

copyright für alle Seiten:
Uli Sauer, Witten

Kontakt  sitemap  Guter Zweck  Impressum