www.laufen-in-witten.de

Teil von WWW.ULI-SAUER.DE  Ulis Laufseiten  London Marathon  Fotoseiten  Stories  Buchtipps  Neues  Links

         sitemap  Impressum  Guter Zweck  Kontakt

Laufen in Witten: Ergebnisdienst Archiv 2008
Jan  Feb  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
 

Vorjahre: 2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015

Für Läufe mit vielen Wittener Teilnehmern: Ergebnislisten-Übersicht

Dezember 2008

nach oben

31.12.08  Werl-Soest, Silvesterlauf
                  Herne, Silvesterlauf 
                  Emden, Silvesterlauf
                  Haltern, Silvesterlauf
                  Iserlohn, Silvesterlauf
                  Goch, Silvesterlauf


Silvester-Familienfeier über 15km auf der B1: Lena, Michael und Daniel Dünkelmann

Werl-Soest 15km
Die Sieger sind Lars Haferkamp (47:45, TV Refrath) und die erfolgreiche Titelverteidigerin Heike Bienstein (52:50 , LGO Dortmund). Tobias Severin
(48:38, LGO Bochum) ist 2. insgesamt und siegt in M30.
Schnellster Wittener ist Dirk Oesterwind (TTW) in 54:07 als 3. M40 und 20. gesamt, schnellste Wittener Läuferin ist die junge Anne Heibing (PV) mit 1:11:44 als 8. W50 und 65. Frau insgesamt. Unter 1 Stunde finishen die TTWler Tim Aepfelbach (57:43, 12. M35), Hardy Dinklage (58:07, 15. M30) und Christoph Schmitt (59:21). In die Top Ten ihrer Altersklassen laufen Lena Dünkelmann (9. WJA, 1:21:37), Uli Sauer (8. M55, 1:05:27) und Bruno Brahmann (6. M70, 1:23:19).
Über 5km wird Leonhard Nelle (PV) in neuer persönlicher Bestzeit von 18:17
2. im Gesamtfeld und siegt in MJA.
Im Walking-Wettbewerb triumphieren Wittener mit einem Doppelsieg: Hubert Schürmann (TuS Stockum) und Angela Sänger (TTW) siegen beide überlegen!
Wittener Liste  Komplette Ergebnisliste bei Mika-Timing und als Excel-Datei
Veranstalter Website  WP-Sonderseite  Medaillen-Galerie
Heike Bienstein im DLV-Portrait  Tobias Severins Blog

Herne
Über 800 Läuferinnen und Läufer verabschieden sich beim 32. Silvesterlauf am Gysenberg vom alten Jahr. TTW-Laufmentor Klaus Augustin macht noch einmal vor, wie es geht: Er siegt über 10km überlegen in M60 mit 37:51. Auch Helga Gross (TTW) gewinnt ihre Alterklasse W65 sicher in 54:33. Treppchen-Plätze erreichen Jana Veldscholten (PV, 2.WHK, 43:36), Ruth Overmann (TTW, 2.W30), Bettina Weirich (PV, 2.W35, 46:00) und Meike Kleist (Stw., 2.WJB, 57:31).
Über 5km gewinnt Kolja Milobinski (TTW, 19:15) in MHK vor seinem Bruder Simon (19:43). Lars Jeske (SVB, 24:16) gewinnt bei den Schülern C.
Wittener Liste  Komplette Ergebnisliste

Emden
Ralf Kubeczka
(TTW) kommt in Emden über 11,5km mit 43:02 auf den 8. Platz im Gesamteinlauf unter 388 Teilnehmern. Zweite bei den Frauen wird die Ennepetalerin Waltraud Klostermann in 46:50.

Ralf Kubeczka
, TTW, 43:02, 4. M35, 8. gesamt
Siegfried Marx, TTW, 54:55, 153. gesamt
Ergebnisliste

Haltern
 
Den Flaesheimer Silvesterlauf über 10km mit über 400 Teilnehmern gewinnt der Ex-TTWler Guido Wientges in sehr guten  32:59. Bei den Damen dominiert Linda Klauke vom asics team Witten in 41:35.
Ergebnisliste

Iserlohn 10,3km
Nils Brüchert-Pastor, PV, 49:04, 19.M30, 69. gesamt
Andreas Bremer, TTW, 51:00, 11.M50, 84.
Laura Routaboul de Brüchert-Pastor, PV, 53:28, 2.WHK, 122.
Ergebnisliste

Goch

Marcus Ziemann
(PV) läuft bei einem der bedeutendsten Silvesterläufe des Landes. In Goch wird er über 10km in 40:45 7. der M35 und 62. gesamt.
Ergebnisliste

 

26.12.08  Witten, Kartoffelsalat-Verdauungslauf

Weihnachtlicher Lauftreff Stockum
Es sind die Jacken, nicht die Bäuche: Bei schönstem Sonnenschein war der Waldlauf am 2. Weihnachtstag eine runde Sache, besonders nach Genuss von Tee und zahlreichem Gebäck.
 

15.12.08  DLV-Voting

Herzlichen Glückwunsch an Birgit Schönherr-Hölscher (PV). Sie ist zum "Ass des Monats November" beim DLV gewählt worden. Damit ist sie unmittelbare Nachfolgerin von Irina Mikitenko (September) und Sabrina Mockenhaupt (Oktober) - eine würdige Gesellschaft! siehe DLV-News
Vielen Dank für eure Unterstützung!
 

14.12.08  Witten, Weihnachtslauf
                  Honolulu (US), Marathon

Weihnachtslauf Witten
"Das Christkind und der Weihnachtsmann!" (Zitat RuhrNachrichten)

Witten Weihnachtslauf 
Ergebnisse und Urkundendruck bei Mika-Timing.
PDF-Ergebnislisten beim Veranstalter PV Triathlon Witten
Fotos:  Laufen-in-Witten  Jürgen Grühn  RuhrNachrichten  WAZ  Photobello Historie Weihnachtslauf 1991-2008. Fotos aller Sieger im Newsletter.
Video vom Lauf

 

Honolulu (US)

Schwerer Marathon auf Hawaii
Ehepaar Herrmann lief 42,195 km in der Südsee - Wasser bis zu den Knöcheln

Dass Triathleten das ganze Jahr über und vor allem auch im Urlaub ihrer Leidenschaft nachgehen, paßt ganz besonders auf Bärbel und Martin Herrmann vom PV-Triathlon Witten. Um aber in dieser Jahreszeit auf (zu) gute Wetterbedingungen zu stoßen, mußte auch das triathlonbegeisterte Ehepaar erstmal weit reisen. Was lag da näher bzw. weiter, als sich die Geburtsstätte des Triathlons zum Reiseziel zu nehmen und sich für den Honolulu-Marathon auf Hawaii anzumelden? Bärbel und Martin Herrmann wußten, auf was sie sich einlassen: bereits 2005 nahmen die beiden an dem Honolulu-Marathon teil. "Um den tropischen Temperaturen wenigstens ein wenig aus dem 42,195 km langen Weg zu gehen, fiel der Startschuss bereits am frühen Morgen um 5 Uhr - nachdem traditionell die amerikanische Nationalhymne gespielt wurde und ein großes Feuerwerk die Läufer verabschiedete. Trotz des frühen Morgens herrschten schon Temperaturen um 25 Grad sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit", erinnert sich Bärbel Herrmann. "In diesem Jahr hatten wir aber nicht soviel Glück mit dem Wetter, die ersten zwei Stunden prasselte tropischer Regen auf uns ein. Wir liefen zeitweise durch knöcheltiefes Wasser. Danach kam die Sonne, durch den Regen wurde es schwül-warm und durch die nassen Schuhe machte sich die eine oder andere Blase bemerkbar." Martin Herrmann hatte zudem wieder Probleme mit seiner Wade und konnte ab Kilometer 30 nur noch auf der Ferse auftreten. Trotzdem kam der Wittener Triathlet, der seit über 20 Jahren dem PV-Triathlon Witten die Treue hält, mit 3:58 Std. unter der Vierstunden-Marke ins Ziel. Eine Stunde später hatte es auch Bärbel Herrmann - sie sorgt mit ihrem Mann seit vielen Jahren als Briefträgerin für eine pünktliche Zustellung von Briefen und Päckchen in Witten - geschafft und lief mit einer Endzeit von 4:58 Stunden über die Ziellinie. Ihr Fazit: "Hat trotzdem Spass gemacht! Mele Kalikimaka (Frohe Weihnachten)!"


Foto: privat

Martin Herrmann, PV, 3:58:22, 85.M50, 1047. M ges.
Bärbel Herrmann, PV, 4:58:54, 134.W50, 1743. W ges.
Ergebnisliste
 

12.12.08  Ahlen, Winter-Citylauf

Beim hochklassig besetzten Ahlener Citylauf läuft Lothar Niemann (PV) auf den 2. Platz der M60 in 46:29. Deborah-Claire Willecke (PV) wird 6. WHK und 17. Frau insgesamt mit 46:27. Burkhard Albrecht (BWA) ist 5. M55 mit 46:02.
Ergebnisliste
 

06.12.08 Herdecke, Nikolauslauf
                 Dortmund, Westfalenparklauf
                 Dülmen, Nikolauslauf

Herdecke
Schnellster Wittener ist Dirk Strothkamp (TTW, 33:37) als 5. im Gesamtfeld von über 1000 Teilnehmern. Er wird 2. der M35. Altersklassen-Siege erlaufen Klaus Augustin (M60, 35:55, TTW), Iris Kohler als zweitschnellste Frau insgesamt (W30, 39:51, TTW), Cathrin Hamacher (W40, 41:42, TTW), Anne Heibing (W50, 43:01, PV) und Helga Groß (W60, 52:14,TTW). Dazu zahlreiche weitere Treppchenplätze.
Wittener Ergebnisliste. Vollständige Ergebnislisten bei RC Herdecke.
Laufbericht und Fotos von Marcus Dick-Cortmann. Mein Kurzbericht.
Fotos von Jörg Purat bei LGO Bochum. Bericht von Sieger Tobias Severin.

Herdecker Laufserie  Vier Seriensieger 2008 kommen aus Witten: Anne Heibing (W50), Nancy Aepfelbach (W30), Lothar Niemann (M60) und Bruno Brahmann (M70. Ergebnisse Herdecker Laufserie

Dortmund
10km B-Lauf
Andreas Bremer, TTW, 45:10, 1.M50
Thomas Neubauer, AIE, 46:14, 1.MHK
Dieter Pawellek, Tura, 50:59, 4.M45
Ergebnisliste

Dülmen
Beim Dülmener Nikolauslauf treffen sich 1.700 Teilnehmer, davon allein 1.000 beim 2,5km-Schülerlauf! Über 5 km gewinnt Mathias Hölscher in 18:08 die M35 als 7. im Gesamteinlauf. Birgit Schönherr-Hölscher (beide PV) ist zweitschnellste Frau in 19:10 und gewinnt die W40.
Ergebnisliste
 

November 2008

nach oben

30.11.08  Herten-Bertlich, Straßenläufe

Zwei der begehrten Läufer-Pokale bei den 76. Bertlicher Straßenläufen gehen an Wittener Athleten. Leonhard Nelle (PV, Foto) gewinnt über 5km in 18:30 als 3. gesamt seine Altersklasse MJA.
Marcus Ziemann
(PV) siegt über 15km mit 1:02:54 in M35.
Wittener Ergebnisse
 

Leonhard Nelle, PV Triathlon
Leonhard Nelle, PV-Triathlon
 

29.11.08  Unna, Kurparklauf
                  Essen, August-Blumensaat-Lauf

Unna 10km
Andreas Bremer, TTW, 47:12, 3.M50
5km
Lisa Rose, PV, 21:53, 1.WHK
750m
Lars Rose, PV, 2:52, 1.M9
Hanna Rose, PV, 3:52, 4.W6
Ergebnisliste

Essen 21,1km
Frank Schwarz, PV, 1:40:24, 32.M45, 138.M
Roman Rominger, Uni Wit, 1:45:00, 21.MHK, 207.M
Ergebnisliste
 

23.11.08  Mülheim, Rennbahn-Cross

Wittener Nachbarn beim 6. Mülheimer Rennbahncross mit ganz vorn: Uta Doyscher (LT Bittermark) als 3. Frau, Christine Kiss (LGO Bo) als 6., Tillmann Goltsch und Mathias Kamp (beide LT Bittermark) auf Platz 4 und 7. Einziger Wittener Starter ist Thorsten Kerwel über 4100 m mit 17:44 (12. MHK, 20. ges). Damit belegt er beim Mülheim-Cup den 3. Platz.
Ergebnisse und Fotos
 

22.11.08  Brenken, Westdt. Crosslauf-M.

Brenken 
Bei den westfälischen Cross-Meisterschaften tut Klaus Augustin (TTW) wieder etwas für seine Titel-Sammlung. Er siegt in M60 über 5.080m in 19:45 und hat fast 2 Minuten Vorsprung! Johannes Hägele (TTWler beim TV Wat) wird über 9.400m 11. gesamt in 36:27.
Julia Bombien
(TSV Herdecke, Foto) ist die neue westfälische Cross-Meisterin der W13! Weitere Titel für TV Wattenscheid und USC Bochum.

Julia Bombien, TSV 1893 Herdecke

Ergebnisliste
 

16.11.08  Bergkamen, Barbara-Runde
                  Haltern, Cross-Duathlon

Bergkamen 
Christoph Schmitt
(TTW) läuft die 10km der Barbara-Runde in 39:52 und wird 2. MHK und 26. im Gesamtfeld. Ergebnisliste

Haltern 
Ergebnisse des Cross-Duathlons in den Tria-News
 

15.11.08  Hagen-Hohenlimburg, Herbstwaldlauf

9,5km
Marcus Dick-Cortmann, TTW, 38:21, 2.M35, 12.
Sandro Chisari, infiny-tri, 45:40, 16.M40, 56.
Hans-Gernot Lütz, oV, 47:14, 4.M55, 66.
Burkhard Albrecht, BWA, 47:17, 5.M55, 67.
Christiane Seubert, LT Stockum, 1:06:01, 6.W50, 167.

5,4km
Sören Smietana, RV Witten, 21:50, 7.M, 12.
Patrick Smietana
, oV, 22:29, 3.MJA, 19.
Martin Seubert
, LT Stockum, 35:37, 41.M, 161.
Anke Seubert, LT Stockum, 40:08, 5.WJA, 175.
Ergebnisliste  Bericht von Marcus
 

09.11.08  Bochum, City-Lauf im Westpark

Ansgar Varnhagen wird beim Citylauf im Westpark hinter der Elite des TV Wattenscheid 3. im Gesamteinlauf über 10km in 32:07. Johannes Hägele kommt als 9. ins Ziel mit 35:17. Frank Rohmann (alle TTW) gewinnt über 5,3km seine Altersklasse M35 in 22:16.
Wittener Ergebnisse
 

08.11.08 Dortmund, Dorney-Waldlauf
                 Tarquinia (ITA), 100km-Weltcup

Tarquinia (ITA) 
Beim 100km-WorldCup in Italien ist Birgit Schönherr-Hölscher (PV) einmal mehr schnellste deutsche Teilnehmerin und holt mit dem DLV-Team die Bronze-Medaille. Mit 8:14:56 Std wird sie auf der anspruchsvollen Strecke 14. Frau ingesamt. In EM-Wertung kommt sie auf den 7. Platz! Den Titel gewinnt überlegen die Russin Tatjana Zirkhova in 7:23:33. Schnellster deutscher Mann ist Michael Sommer (Schwaikheim) auf Platz 11 in 7:10:47
Ergebnisliste
Ausführlicher Bericht in Tria-News

Dortmund  Traditionsgemäß findet sich beim Lauf im Oespeler Dorneywald ein kleines, aber hochklassiges Läuferfeld. Auf der 6km-Distanz  gewinnt Dirk Strothkamp (TTW) die M35 in 18:57 vor Michael Knorn (BWA) in 19:13. Dritter ist Ralf "Kubi" Kubeczka in 19:29. Thomas Fehrs wird 2. M45 in 20:33. Über 10km siegt Dirk Oesterwind (alle TTW) in M40 mit 36:38.  
Auch die Wittener Schüler/-innen sind erfolgreich. Alle Wittener in der kompletten Ergebnisliste
 

02.11.08 Bottrop, Herbstwaldlauf
                 Herne, St.-Martini-Citylauf
                 New York, Marathon

Bottrop 
Wieder ein Doppelsieg für Familie Schönherr-Hölscher. Birgit gewinnt diesmal die "Kurzstrecke" über 25km in 1:47:24, Sohn David vertritt seine Mutter würdig über 50km und gewinnt als 5. im Gesamtfeld seine Altersklasse M20. Der PV ist mit einem großen Teilnehmerfeld dabei.
Wittener Ergebnisse

Herne 
Den St.-Martini-Citylauf über 10km gewinnt Ansgar Varnhagen vor starker Konkurrenz in 31:43. Klaus Augustin siegt in M60 mit 37:10. Kerstin Augustin ist 9. Frau insgesamt und 2. W20 mit 42:24. Carsten Weber ist mit 38:55 19. gesamt und 2. M35. Treppchenplatz auch für Dieter Grobe (alle TTW) in 39:28 als 3. M45. Mehr Wittener Ergebnisse in der kompletten Ergebnisliste

New York
Kay Kretzschmar
, TTW, 2:39:36, 11.M40, 129. gesamt
Uli Sauer
, LT Stockum, 3:41:36, 182.M55, 7360. gesamt
Heike Gollannek, oV, 5:01:24, 1640.W40, 30370. ges.
Ergebnisse  Kurzbericht und Videos


Kay Kretzschmar in New York
(Foto: www.brightroom.com )
 

Oktober 2008

nach oben

26.10.08 Frankfurt, Marathon
                 Remscheid, Röntgenlauf
                 Hattingen, Geländelauf
                 Hamm, Franz-Schüler-Lauf
                 Altendorf, Obstmeilenlauf
                 Saarbrücken, Peugeot-Marathon

Frankfurt
Stefan Vorberg
, TGH Wetter, 3:14:34, 77.M50, 1115.
Ergebnisliste

Remscheid
63,3km
Willi Wilner
, PV, 5:28:42, 4. M45
Wilfried Leonhard
, 5:52:12, 3. M50
Anke Libuda
, PV, 7:07:21, 1. W20
42,2km
Jürgen Grühn, PV, 4:48:21, 19. M50, 150.
Angela Sänger, TTW, 5:19:48, 7. W35, 30. W
21,1km
Frank Plegge, oV, 2:11:51, 176.M40, 735.
Brigitte Hartig
, PV, 2:14:09, 27.W45, 184. W
Brigitte Voß-Olschewski
, 2:19:04, 24.W50, 235.
Kerstin Bertram-Schultz
, 2:19:05, 13.W40, 37.
Ergebnisliste
 


Angela Sänger (TTW, Foto) wird mit ihrer Zwischenzeit bei 42,2km (5:19:48) 3. bei der Deutschen Ärzte-Meister-schaft. Auch sie läuft weiter bis ins Ziel bei 63,3km.


Hattingen
10km
Conny Dauben, PV, 43:05, 1. W30. 1. W
Peter Hoffmann, oV, 44:30, 2. M45, 11.
Tadeusz Janasik, oV, 45:15, 3. M45, 12.
3,33km
Florian Stammnitz, PV, 13:48, 1. MSA
Yannick Herrmann, PV, 13:50. 2. MSA
Linda Habershorn, PV, 18:43, 1. WSA
Pia Rimpel, PV, 18:44, 2. WSA
Ergebnisliste

Hamm 1,2km
Chantal Donwald, BWA, 5:40, 2.WSD
Ergebnisliste

Altendorf 
Tim Aepfelbach
(TTW) empfiehlt uns den Obst-meilenlauf über 10 Meilen = 16,1 km zur Teilnahme, besonders wegen der schönen anspruchsvollen Bergstrecke. Kein Wunder, dass es ihm gefallen hat: Tim siegt in der M35 in 1:06:11 und wird 11. gesamt. Der Sieger heißt übrigens Frank Apfelbaum. Ist das ein Familienobstfest?
Ergebnisliste

Saarbrücken 
Beim ersten Peugeot-Marathon startet Thomas Ulm (TTW) über die Halbmarathon-Distanz und gewinnt in 1:22:02 die M40 und wird 10. insgesamt unter rund 900 Finishern. Sein Sohn Luis Valentin debütiert auf der "vollen" Schüler-Marathonstrecke von 4,2km und wird in 20:27 10. MSD.
Ergebnisliste
 

25.10.08  Königswinter, Drachenlauf

Gaby Schäfer (PV) genießt beim Drachenlauf die ganz besonders schöne Strecke mit 25,6km und 980 Höhenmetern. Nach 3:29:37 ist sie als 9. W50 und 71. gesamt im Ziel. Ihre Eindrücke schildert sie für uns in einem Bericht
Veranstalter-website
 

19.10.08 Herten, Crosslauf Backumer Tal
                 Palma (ESP), Mallorca-Marathon
                 Fleckenberg, Rothaarsteig-Marathon
                 Hasslinghausen, Lauf-Event
                 Mülheim, Rund um die Neustadtstraße
                 Bonn, Brückenlauf

Herten 2500m
Rolf Hallwas, LG Ost, 15:34, 1. M55
7000m
Cordula Lippe, PV, 33:59, 1. W50
Ergebnisliste

Palma 21,1km
Andreas Strate, Stadtw.Team, 1:57:03, 174.M40, 831.
10km
Heike Rewers, PV, 1:11:06, 50.W45, 302.
Ergebnisliste

Fleckenberg 
Andreas Bremer
(TTW) absolviert beim Rothaarsteig-Marathon im Sauerland seinen 106. Marathon in 3:59:55 als 14. M50 und 84. im Gesamtfeld.
Ergebnisliste

Sprockhövel 
Der Hasslinghauser Bahndamm gehört Witten, zumindest aus läuferischer Sicht! Birgit und Mathias Schönherr-Hölscher (PV) landen einen souveränen Familien-Doppelsieg beim 3. Hasslinghauser Lauf-Event. Birgit siegt über 10km (oder etwas mehr?) in 40:13, Mathias benötigt 37:52.
Ergebnisliste 

Mülheim

Kurzbericht von Thorsten Kerwel: Ist eine nette kleine (sehr kleine) Veranstaltung gewesen, familiärer Charakter trifft es ganz gut. Sehr rührige Mitglieder des ansässigen Turnvereins hatten die Sache voll im Griff. Marken für jeden km, eindeutige Strecken-auszeichnung mit durchgehendem weißen Strich auf einem ca. 2,2 km langen Rundkurs, Helfer, die einem die PKWs an den Absperrungen vom Hals hielten (jedenfalls fast immer - zwei Autos sind mir dann doch entgegengekommen) und Fahrradbegleiter für den führenden Läufer. Die Duschen in der vereinseigenen Turnhalle des Ausrichters waren auch für uns letzte Starter des 5 km Laufes noch warm. Kaffee, Kuchen, Würstchen und Urkunden gabs nach dem letzten Lauf in Vereinsheim mit einer kleinen Siegerehrung. Die 10 km Läufer mussten aber schon etwas länger warten, deren Siegerehrung fand auch erst nach unserem 5er statt - wäre wohl sonst am Ende zu leer gewesen.

Thorsten Kerwel, PV, 19:59, 11. M
Ergebnisliste

Bonn 
Beim Brückenlauf in Bonn tritt das Ehepaar Böde (TTW) gemeinsam beim 10km-Lauf an. Klaus siegt mit 36:56 in M40 und wird 4. insgesamt von rund 500 Teilnehmern. Eva läuft mit 48:36 auf den 6. Platz der W30. Ergebnisliste  siehe dazu auch Tria-News
 

18.10.08 Essen, Schlosslauf
                 Iserlohn, Crosslauf
                 Hausen (Wied), Westdt. Berglauf-M.

Essen
Silke Wienforth
(PV) gewinnt die W35 beim Essener Schlosslauf über 10km in 48:57min.
Ergebnisliste

Iserlohn 
Beim Crosslauf Rund um den Mühlenberg über 9100m wird Ansgar Varnhagen (TTW) mit 7 Sekunden Rückstand auf den Sieger Manuel Meyer (TV Wat) 2. in 26:31. Kerstin Augustin (TTW) wird ebenfalls 2. in 35:32 hinter Heike Bienstein (LGO Do).
Ergebnisliste

Hausen (Wied) 
Klaus Augustin
(TTW) sammelt wieder einen Titel ein! Er wird Westdeutscher Berglaufmeister der M60 und siegt auf der 6km-Strecke mit 370 Höhenmetern in 28:58 mit über 2 Minuten Vorsprung. Die TGH Wetter ist mit einer großen Abordnung vertreten, allen voran Jonas Bohndorf als 10. gesamt. Schnellster aller Klassen ist Fynn Schwiegelsohn von der LGO Dortmund, die den Mannschaftstitel holt. Auch der SV Langendreer 04 stellt ein Team.
Ergebnisliste
 

12.10.08 Essen, Baldeneysee-Marathon
                 Unna-Lünern, Hellweg-Lauf

Essen
Beim Marathon um den Baldeneysee knackt Walter Kilian (TTW) die 3 Stunden und finisht als 10. M50 in hervorragenden 2:59:08. Tommy Toepper (LGO Bo) ist als 11. M40 mit 2:59:00 im Ziel.

Platz

AK

Name

Verein

AK

Netto

69

10

Kilian, Walter

TTW

50

02:59:08

314

62

Aepfelbach, Tim

TTW

35

03:24:56

920

105

Brozio, Wolfgang

PV

50

03:59:41

103

34

Petrasch, Monika

PV

40

04:04:18

1325

335

Bartsch, Frank

Stadtwerke

40

05:14:34

Ergebnisliste

Unna 10km
Gerhard Keller, oV, 47:04, 3. M60, 37. gesamt
Ergebnisliste
 

11.10.08 Witten, Ruhrtal-Marathon
                 Otterndorf, Gezeiten-6Std-Lauf
                 Westwood (USA), Bizz Johnson Trail HM

Witten 
Bei strahlender Herbstsonne begrüßt der PV Triathlon bei seinem 2. Ruhrtal-Marathon insgesamt 458 Finisher (plus Staffelteilnehmer). Auf der Marathon-Distanz siegen Titelverteidigerin Antje Möller (ASV Duisburg) und Wolfgang Ehmsen (Versatel Dortmund). Über Halbmarathon sind Melanie Kroniger (BW Bochum) und Marc Jörgens (SV Wermelkirchen) erfolgreich. Sieger beim 10km-Lauf sind Ruth Leffek (PV Triathlon Witten) und Dominik Asmuth (TGH Wetter).

Komplette Ergebnislisten bei Mika-Timing.
Fotos auf der Veranstalter-Seite: PV Triathlon.
Fotostrecke RuhrNachrichten  Fotostrecke WAZ  Kurzbericht
Bericht von Anne Heibing mit noch ein paar Fotos

Otterndorf

Steffi und Ulli Gehrke laufen ingesamt 78km beim Otterndorfer 6-Stunden-Lauf, dazu kommen nochmal 26km für Jan, der im Kinderwagen dabei war!
Ulli Gehrke, Feuerwehr Witten, 52km, 18. gesamt
Stephanie Gehrke, oV, 26km, 46. gesamt
Ergebnisliste

Westwood
Mark Köster absolviert zur Zeit ein Praktikum in Kalifornien und startet in Westwood-Susanville beim Halbmarathon auf dem Bizz Johnson Trail.
Mark Köster, PV, 1:38:40, 2. M25, 7. gesamt
Ergebnisliste
 

09.10.08 Witten

Der DLV hat wie erwartet Birgit Schönherr-Hölscher (PV) für den 100km-Weltcup am 08.11.08 in Italien nominiert. Die Europameisterin von 2006 und 2fache Deutsche Meisterin hält auch in diesem Jahr mit 7:57 Std die deutsche Bestzeit. Der Wettbewerb in Italien wird gleichzeitig als Europameisterschaft gewertet.

DLV News  Veranstalter-website
 

05.10.08 Köln, Marathon
                 Soest, Stadtlauf

Ansgar Varnhagen (TTW, Foto)
ist bei seinem Marathon-Debut auf dem 14. Gesamtplatz zweitschnellster Deutscher im Feld von fast 7000 Finishern. Mit 2:30:13 verpasst er knapp die 2½-Std-Marke.

 
Klaus Augustin
(TTW) gewinnt mit 2:57:44 seine Altersklasse M60 überlegen mit 6 Minuten Vorsprung.
Auf der Halbmarathon-Strecke glänzt einmal mehr Anne Heibing (PV) mit 1:42:10 als 4. W50 und Oliver Strankmann (PV) ist mit 1:13:24
als 18. ganz vorn im Gesamtfeld.
Wittener Ergebnisse

Soest 950m
Chantal Donwald, BWA, 4:19, 6. W8
Ergebnisliste
 

03.10.08 Welver, 5 am Tag
                 Herne, Waldlauf-Meisterschaft

Welver 
Im Rahmen des "5-am-Tag"-Marathons absolviert Andreas Bremer (TTW)
den 10km-Lauf in 43:49 und siegt als Gesamtvierter in der Altersklasse M50. Andreas wird am kommenden Samstag beim 2. Ruhrtal-Marathon seinen 105. Marathon laufen, nachdem er bei der Premiere im letzten Jahr sein 100er-Jubiläum feiern konnte.
Ergebnisliste Welver


Herne 
Am Gysenberg sind keine Wittener dabei. Tommy Toepper (LGO Bo) siegt über 10km in M45 mit 39:01 und darf sich jetzt "Waldlauf-Meister" nennen.
Ergebnisliste
 

September 2008

nach oben

28.09.08 Berlin, Marathon
                 Bestwig, Hochsauerland-Waldmarathon

Berlin   
Im Sog der neuen Bestleistungen von Haile Gebrselassie und Irina Mikitenko sind zahlreiche Wittener erfolgreich beim Berlin-Marathon, viele von ihnen zum ersten Mal auf der klassischen Lang-Distanz.
Dirk Strothkamp kann seine Leistung vom Vorjahr nicht ganz wiederholen, ist gleichwohl mit 2:46:51 ungefährdet als schnellster Wittener. Holger Brandt läuft mit 2:58:26 schon zum 3. Mal in diesem Jahr unter 3 Stunden.


Anne-Marie Petry
(Foto) erreicht als 64. W50 mit 3:47:22 die beste AK-Platzierung.

Unter den prominenten Nachbarn ragen heraus: Tillmann Goltsch mit hervorragenden 2:37:59 und Stefan Puchtinger mit 2:47:53 (beide LT Bittermark Dortmund).
Wittener Ergebnisse

Bestwig

Der Hochsauerland-Waldmarathon wird von Familie Schönherr-Hölscher dominiert! Auf der Halbdistanz heißt der Gesamtsieger  Mathias Hölscher in 1:23:51 knapp vor dem Gesamtzweiten David Schönherr (1:25:39). Birgit Schönherr-Hölscher steht da nicht zurück und siegt auf der Marathon-Distanz in 3:21:02. Birgit Wiegand vervollständigt die erfolgreiche PV-Riege als Zweite in 3:54:48.
Ergebnisliste
 

27.09.08 Heimerzheim, Burgenlauf
                 Lünen, Hanselauf

Heimerzheim 10km
Christiane Seubert, Zwiebeljogger, 58:05, 5.W50
Nancy Aepfelbach
, Zwiebeljogger, 1:05:10, 2. W30
Anke Seubert
, Zwiebeljogger, 1:24:34, 1.WJA
Martin Seubert, Zwiebeljogger, 1:26:01, 8.M55
21,1km
Tim Aepfelbach, Zwiebeljogger, 1:25:33, 2.M35
Frank Kurpiers, Zwiebeljogger, 1:30:39, 3.M45
Michael Noga, Zwiebeljogger, 1:32:42, 7.M45
Ergebnisliste

Lünen
Chantal Donwald (DJK BW Annen) gewinnt die W8 über 1.130m in 5:40.
Ergebnisliste
 

21.09.08 Herdecke, Sterntaler-Lauf
                 Dortmund-Hombruch, Westfalen-Lauf
                 Stukenbrock, Safari-Parklauf
                 Sprockhövel, Staffel-Marathon

Herdecke


Mit 880 Anmeldungen erreicht der 8. Sterntaler-Lauf neue Dimensionen! TTW und LT Stockum laufen im Gedenken an den beim Zugspitzlauf verstorbenen Uwe Moldenhauer mit Trauerflor. Die Blote Vogel Schule aus Witten ist mit 47 Teilnehmern dabei! Danke auch an Mirko Englich vom KSV Witten, der die Veranstaltung tatkräftig unterstützte.
Sterntaler-Lauf

Dortmund 5km
Gerald Petri, oV, 19:39, 1.M30, 7. gesamt
10km
Anne Wilner, PV, 50:53, 2.W40, 6.
Willi Wilner
, PV, 50:54, 15.M45, 43.
Ergebnisliste

Stukenbrock 
Zwei Siege und ein 2. Platz für Familie Schönherr-Hölscher beim Safari-Parklauf. Birgit gewinnt den Halbmarathon in 1:27:29, Mathias die 5km in 18:15 und Mara wird 2. über 1,5km 2.WSC in 5:54. Birgit Wiegand wird 4.W40 beim Halbmarathon in 1:45:37, Ludger Küperkoch (alle PV) ist 3.M40 über 10km in 39:07.
Ergebnisliste

Sprockhövel  Die Staffel der "Tri-Weiber" in der Besetzung Kerstin Augustin, Silke Hamacher, Eva Böde, Steffi Westermann und Tina Christ läuft in 3:12:30 auf den 3. Platz. Mit 10 Staffeln ist der PV Triathlon Witten beim Staffel-Marathon aktiv.
Ergebnisliste
 

20.09.08 Wegberg, Westdt. Straßenm. 10km
                 Haltern-Sythen, Straßenlauf

Wegberg
Stephan Seidel, TTW, 32:42, 1.M30, 3. gesamt
Klaus Augustin, TTW, 36:42, 2.M60, 103.
Stefan Vorberg, TGH Wetter, 42:14, 19.M50, 216.
Ergebnisliste

Haltern 5km
David Schönherr, PV, 18:43, 1.MJA, 5. gesamt
Markus Penski, PV, 34:15, 2.M35, 60.
800m
Carolin Penski, PV, 4:16, 16.W9, 48.
Ergebnisliste
 

19.09.08 Lüdinghausen, Stadtfestlauf

5km
Michael Noga, TTW, 19:28, 2.M45, 11. gesamt
Anne Wilner, PV, 24:28, 2.W40, 8. gesamt
Monika Noga, LT Stockum, 30:15, 5.W45, 40.
10km
Willi Wilner, PV, 38:49, 3.M45, 13.
Andreas Bremer
, TTW, 45:41, 10.M50, 68.
Ergebnisliste
 

14.09.08 Dortmund, Citylauf
                 Winschoten, 100km
                 Münster, Marathon


Wittener Qualitätsmischung beim Dortmunder Citylauf:
von links: Lothar Niemann, Uli Sauer, Holger Brandt, Michaela Maas, Dirk Strothkamp, Burkhard Albrecht, Wilfried Hofmann, Tim Aepfelbach (Foto: Nick)

Dortmund 
Rekordteilnahme beim 24. Dortmunder Citylauf! Im hochklassig besetzten 10km-Lauf siegt Ansgar Varnhagen (TTW) in 31:52. Dirk Strothkamp (TTW) wird 7. gesamt und 3. M35 in 34:51. Klaus Augustin (TTW) siegt mit 36:52 in M60, Ingelore Köster (PV, Foto) gewinnt in 1:00:01 die W60.
Wittener Ergebnisse  Wittener Fotos
Veranstalter-website


Winschoten (NL) 
Nur eine Woche nach dem Kölner Langdistanz-Triathlon zeigt sich Birgit Schönherr-Hölscher (PV) mehr als gut erholt. Sie siegt bei den 100km von Winschoten in 7:57 Std in neuer deutscher Jahres-bestzeit und qualizifiziert sich für die EM/WM, die im November in Italien stattfindet. Ehemann Mathias Hölscher (PV) wird über 50km 3. gesamt und gewinnt in 3:52 seine Alterklasse M35. Mathias: "Winschoten ist super organisiert und sehr zu empfehlen."
Veranstalter-website

Münster 

Michael Dünkelmann
(LT Stockum) kann es noch! Nach langer Wettkampfpause überzeugt er als schnellster von 11 Wittenern beim Münster-Marathon in 3:18:18. Starke Leistungen auch von Dirk Schefers (oV, 3:19:23), Willi Wilner (PV,  3:19:47), Wilfried Leonhard (PV, 3:22:24) und Anke Libuda (PV, 3:31:01). 
Wittener Ergebnisse
 

13.09.08 Karlsruhe, 10kmDM Straße
                 Plettenberg, P-Weg-Lauf
                 Essen, Isenburglauf

Karlsruhe 
Bei den deutschen Straßenlauf-Meisterschaften über 10km kommt Ansgar Varnhagen (TTW) in 31:03 auf Platz 31. Falk Cierpinski siegt in 29:14. Schnellster Wattenscheider ist Alexander Lubina mit 29:19 auf Platz 3. Bei den Damen siegt Irina Mikitenko (TV Wat) in 30:57 klar vor Sabrina Mockenhaupt (31:50). Klemens Wittig (Rapid Do) siegt in M70 mit 41:03. Heike Bienstein (LGO Do) verfehlt den Titel bei den Juniorinnen um 1 Sekunde!
Ergebnisliste

Plettenberg
21,1km
Jörg Welter, PV, 1:56:45, 39.M40, 230. gesamt
Ergebnisliste

Essen
Eva Böde, TTW, 38:20,  2.W30, 68. gesamt
Inga Böge-Krol, TTW, 55:28, 6.W40, 119.
Ergebnisliste
 

07.09.08 Bergkamen-Rünthe, Hellwegserie

10km
Peter Mühlenkamp, oV, 42:08, 19. gesamt
Ergebnisliste
 

06.09.08 Witten, Zwiebelsackträgerstaffellauf
                 Herdecke, Kirchender Citylauf



Erfolgreich den Titel verteidigt: Die Wittener Zwiebel-joggerinnen. Jutta Lolies, Bettina Nick, Sina Seubert, Christiane Seubert, Simone Wälter

30 Jahre Zwiebelsackträgerstaffellauf heißt auch 30 Jahre Martin Seubert im Dienste der Wittener Zwiebeln! Selbst in jedem Jahr aktiv dabei, brachte er 126 Teams an den Start und stand 18mal auf dem Siegerpodest.
WAZ-Artikel  RN-Artikel
Foto-Strecke RN  Foto-Strecke WAZ 
Foto-Strecke Laufen-in-Witten
Ergebnisliste


Martin und Christiane Seubert
Martin und Christiane Seubert
 

Herdecke Kirchender Citylauf  
Tim Aepfelbach
(TTW) ist über 10km schnellster Wittener, mit glatten 39:00 wird er 16. gesamt und 6. M35. Die Siegpokale räumen die etwas langsameren ab: Anne Heibing (PV) gewinnt die W50 (45:49), Lothar Niemann (PV) die M60 (47:43), Helga Groß (TTW) die W65 (55:13), Bruno Brahmann (PV) die M70 (53:40) und Tobias Brahmann (PV) die MSB (53:36). 
Wittener Ergebnisse  Fotos von allen Läufen
 

August 2008

nach oben

31.08.08 Herten-Bertlich, Straßenläufe
                 Bochum, Kemnader Burglauf

Bertlich
5km
Ludger Küperkoch, PV, 18:31, 1.M40, 4. gesamt
Rainer Hallwas
, LG Ost, 27:32, 1.M75, 70.
10km
Mathias Hölscher
, PV, 37:18, 1.M35, 3. gesamt
Peter Mühlenkamp, oV, 43:12, 5.M35, 10.
42,2km
Birgit Schönherr-Hölscher, PV, 3:15:47, 1. W
Ergebnisliste
 


Rainer Hallwas (LG Ost)


Bochum
21,1km
Henning Jaeger, TTW, 1:44:35, 48.
Holger Hake, TTW, 1:45:24, 56.
Hans-Gernot Lütz, oV, 1:48:24, 71.
Rüdiger Lülf, PV, 1:48:59, 74.
Günter Weckelmann, TTW, 1:50:03, 82. 
Christiane Roik, TTW, 1:50:52, 7. W
Ralph-Werner Grass, TTW, 1:51:10, 88.
Richard Szlachta, oV, 1:52:50, 100.
Lothar Niemann, PV, 1:53:32, 109.
10km
Dieter Pawellek, TuRa, 53:33, 69.
Uwe Gowitzke, oV, 1:00:18, 124.
Ergebnislisten
 

30.08.08 Wetter, Citylauf

Beim Citylauf in Wetter wird Klaus Augustin (TTW) über 8km 3. im Gesamteinlauf hinter dem Sieger Philipp Schwabe und dem 2. Dominik Asmuth (beide TGH Wetter).
Ergebnisliste
 

24.08.08 Iserlohn, Seilersee-Cup

21,1km
Dirk Strothkamp, TTW, 1:20:53, 3.M35, 4. gesamt
Tim Aepfelbach
, TTW, 1:28:53, 5.M35, 14.
Michael Noga
, TTW, 1:30:37, 3.M45, 16.
Kai Prünte, TTW, 1:36:28, 10.M35, 47.
Steffi Unland, oV, 1:37:42. 1. W30, 2.W
André Unland, oV, 1:41:11, 19.M35, 81.
Norbert Milz, Wittener TV, 1:44:50, 25.M40, 115.
Uwe Berger, TTW, 1:52:30, 35.M45, 166.
Ergebnisliste
 

23.08.08 Nurbürgring

Ergebnisse PV-Läufer

  10   2 Heibing, Anne 50 02:08:49 02:02:56
448  84 Arling, Bernd 45 02:14:28
 70  15 Thiem-Müller, Gabr 45 02:26:37 02:25:52
803   3 Brahmann, Bruno 70 02:40:22 02:33:50
116  27 Bahl, Ute 45 02:39:20 02:38:34
116  26 Behrens, Yara 40 02:39:20 02:38:34
119  27 Hellmonds, Chre 40 02:39:20 02:38:35
129  17 Voß-Olschewski, Br 50 02:42:22 02:41:37
135  30 Rittershaus, A 40 02:48:04 02:42:12
897  95 Dix, Matthias 50 02:48:22 02:42:31
143  18 Schaefer, Gabriele 50 02:48:27 02:47:41
933 179 Behrens, Uwe 45 02:51:02 02:50:16

Ergebnisliste

Ein Start mit Hindernissen: Für den 28. Nürburgringlauf über 24,4 km hatten sich 14 Läufer/innen des PV-Triathlon Witten angemeldet und sich am Samstag um kurz vor sechs Uhr auf den Weg gemacht. Für zwei der Fahrzeuge wurde die Anreise jedoch weitaus aufregender als der eigentliche Lauf. Während die ersten beiden Wagen an einer Unfallstelle mit einem brennenden Lkw noch vor Eintreffen der Feuerwehr vorbeifahren konnten, wurde die Weiterfahrt für die beiden anderen Wagen nur wenige Augenblicke vor dem Passieren gesperrt. Von Minute zu Minute schmolz das eingeplante Zeitpolster von 90 Minuten bis zum Start. Beim Eintreffen des dritten Wagens am Nürburgring - u. a. mit Anne Heibing und Bruno Brahmann (der vierte Wagen schaffte es nicht mehr rechtzeitig) - hatte sich das Läuferfeld bereits in Bewegung gesetzt und war schon außer Sicht, als die PVler nach kurzer Diskussion mit den Ordnern doch noch das Rennen in der Boxengasse des Nürburgrings aufnehmen konnten. Anne Heibing rollte das Feld förmlich von hinten auf, nahm auch die heftigen Steigungen von bis zu 17 % zur Überwindung von fast 400 Höhenmetern bis zum höchsten Punkt, der 'Hohen Acht', mit einem Durchschnittstempo von 5 Minuten und lief als zehnte Frau und Zweite der W50 in 2:02:56 Std. über die Ziellinie. Damit war Anne Heibing auch schnellste Wittenerin - Bernd Arling folgte in 2:14 Std. vor Gabriele Thiem-Müller (15. W40/2:25 Std.) und bereits Bruno Brahmann. Der Senior in der Laufgruppe des PV-Triathlon hatte weder als 'Spätstarter' noch mit der Strecke Probleme, so dass die Uhr für den 71jährigen PV-Läufer nach 2:33:50 Std. stehen blieb. Riesenjubel bei der Siegerehrung, auch Bruno Brahmann durfte sich als Dritter der M70 auf das berühmte Treppchen stellen. Es folgten Ute Bahl, Yara Behrens und Christiane Hellmonds (alle 2:38 Std.), Brigitte Voß-Olschewski (17. W50/2:41 Std.), Andrea Rittershaus und Matthias Dix (beide 2:42 Std.), Gaby Schäfer (18. W50/2:47 Std.) und Uwe Behrens (2:50 Std.). "An den Lauf werden wir uns noch lange erinnern", ist sich Bruno Brahmann sicher. (MD)
 

23.08.08 Mülheim, Ruhrauenlauf

5km
Georg Denzel, TuS Stockum, 24:00, 24.MHK, 36.M ges.
Ergebnisliste
 

17.08.08 Gladbeck, Rund um Schloss Wittringen

21,1km
Dieter Veldscholten, TTW, 1:26:31, 2.M50, 11. ges.
Brigitte Voß-Olschewski
, PV, 2:02:47, 3.W50, 35.W
Doris Domin
, PV, 2:07:27, 6.W50, 51.W
10km
Dirk Strothkamp, TTW, 36:31, 1.M35, 2. ges.
Bettina Nick
, TTW, 49:46, 4.W40, 13.W
Sauer, Uli
, LT Stockum, 49:46, 4.M55, 82.
Michaela Maas
, TTW, 49:59, 1.W45, 15.W
Nicole Kura
, oV, 1:15:06, 10.W30, 92.W
1,5km
Chantal Donwald
, o.V., 7:01, 1.W8, 13.W 
Ergebnisliste  Veranstalter-Seite
TTW-Meldung  Kurzbericht


Lächeln in Gladbeck: Veldscholten, Sauer, Nick, Maas, Strothkamp
(Foto: Veldscholten)

10.08.08 Herten, Duathlon

Beim Hertener Duathlon (4,5/20/4,5) siegt Dieter Veldscholten (TTW) in M50 mit 1:24:02 als 9. im Gesamtfeld. Frank Rohmann (TTW) wird mit 1:24:46 3. M35 und 11. gesamt. Ergebnisliste
 

09.08.08 Dortmund-Fredenbaum, Halbmarathon


Nancy und Tim Äpfelbach (Triathlon-TEAM Witten)
laufen jetzt gemeinsam durchs Leben.

Nancy und Tim Äpfelbach (TTW) beginnen einen Tag nach ihrer Heirat das Eheleben im Laufschritt. Beim Dortmunder Halbmarathon im Fredenbaum-Park sind sie selbst aktiv und werden von zahlreichen sportlichen Gratulanten begleitet.
Samuel Scharrer (ohne Verein) ist über 21,1km schnellster Wittener in 1:27:38 und gewinnt in MJA vor David Schönherr, der die sichere Führung verliert, als er beim Zieleinlauf fehlgeleitet wird. Anne Heibing gewinnt die W50, Bruno Brahmann (alle PV) die M70.
Beim 10km-Lauf gibt es Podest-Plätze für Bettina Nick (TTW) sowie Nancy und Karola Äpfelbach. Alle Wittener Ergebnisse  Ergebnislisten bei Teamsoft 
660 Fotos vom 5km/10km/HM-Lauf
Kurzbericht
 

03.08.08 Ljubljana (SLO), Senioren-EM

Klaus Augustin (TTW) kommt beim Marathon der Senioren-Europameisterschaften in 3:12:02 auf den 5. Platz der M60. Es siegt der Finne Paavo Kettunen in 2:57:33. Siegfried Kalweit aus Mülheim wird 4. M65 in 3:19:37. In M70 siegt der Dortmunder Klemens Wittig in 3:19:35.
Über 5000m erringt Klaus Augustin die Bronzemedaille nach einer ungewöhnlichen letzten Runde. 
Über 10000m wird Klaus 4. der M60 in 38:46,81min. Über 1500m belegt er den 6. Platz in 4:45,04. Der Dortmunder Klemens Wittig gewinnt in M70 über 10000m die Silbermedaille (41:57,76).
siehe dazu: TTW-Meldung  Ergebnisliste
 

02.08.08 Menden, Waldlauf

20km
Tim Äpfelbach, TTW, 1:27:29, 8. M35, 23. ges.
Andreas Bremer
, TTW, 1:37:57, 6.M50, 66.
Ergebnisliste
 

Juli 2008

nach oben

27.07.08 Mittenwald, Karwendellauf mit DM

Bei seinem 3. Karwendellauf über 1.334 Höhenmeter zur Bergstation der westlichen Karwendelspitze (2.241 HM) kann Gerhard Keller mit 1:43:03 Std. seine persönliche Bestzeit von 2005 um über 3 Minuten unterbieten und landet auf dem 6. Platz in der M 60. Tobias Severin (LGO Bo) wird bei den zeitgleich stattfindenden Deutschen Berglaufmeister-schaften auf dieser Strecke insgesamt 11. und damit bester Nordländer. Er belegt in der AK 30 mit 1:05:40 den 3. Platz.
Ergebnisliste
 

26.07.08 Dülmen-Hiddingsel, Volkslauf

Birgit Schönherr-Hölscher (PV) gewinnt beim Volklsauf in Hiddingsel die Kurzdistanz, die mit 5km angegeben ist, aber die Zeiten sehen nach ein paar Kilometern mehr aus. Birgit ist nach 25:40 im Ziel. Roland Steinmetz (USC Bo) wird 3. M in 22:49, Matthias Hölscher 7. in 24:40. Besondere Beachtung findet der Auftritt des Langzeitverletzten Günter Koch (USC Bo), der mit 29:27 finisht.
Ergebnisliste
 

19.07.08 Witten


Uwe Moldenhauer
*30.03.1967 †13.07.2008
 

Unter großer Anteilnahme wurde Uwe Moldenhauer, der beim Zugspitzlauf auf tragische Weise sein Leben verlor, auf dem Stockumer Friedhof beigesetzt. Zahlreiche Laufsportler aus Witten und auch den Nachbarstädten gaben ihm das letzte Geleit.

Im Namen der Angehörigen:
DANKE an alle, die Uwe einen so würdigen Abschied bereitet haben.

In Memoriam Uwe Moldenhauer

Nachwort zum Zugspitzlauf

Zum Nachlesen: Trauerfeier am 19.07.2008
(gehalten von Pfarrerin Heike Oberwelland)
 

11.07.08 Dülmen-Rorup, Abendlauf
                 Essen, Westf. Meisterschaften Bahn

Dülmen 10km
Stefan Vorberg, TGH Wetter, 42:29, 8. M50, 80.ges.
Frank Rohmann
, TTW/LGO Bo, 42:51, 11.M35, 90.
Ergebnisliste

Essen 5000m
Tobias Severin, LGO Bo, 15:14, 1. M
Kerstin Augustin
, TTW/LGO Do, 19:11, 3. W
Ergebnisliste
 

06.07.08 Münster, City-Run

10km
Ansgar Varnhagen, TTW, 32:28, 1. MHK, 2. M
Klaus Augustin
, TTW, 38:12, 1. M60, 38.
Kerstin Augustin, TTW, 40:20, 3. WHK, 6. W
Anne Heibing, PV, 45:14, 2. W50, 15.
Thorsten Lohmann, PV, 49:07, 51. M35, 288.
Dieter Rehne, PV, 49:22, 18. M50, 299.
Ergebnisliste
 

Juni 2008

nach oben

27.06.08 Fröndenberg, Warmer Löhn

10km
Andreas Bremer, TTW, 46:22, 4. M50, 42.
5km
Thorsten Kerwel, PV, 20:01, 4.M40, 26.
Ergebnisliste
 

22.06.08 Möhnesee

Hendrik Hasenclever (PV) läuft über 10km 38:53 und wird damit 6. im Gesamtfeld und 2. seiner Altersklasse.
Hendrik: "Der Lauf führte entlang des Möhnesees, vorbei an zahlreichen Gartenbesitzern, welche uns immer wieder ein Bier anboten. Vom Start weg ging es erst einmal einen Berg hinauf. Nach rund 1,5 km wurde die Strecke aber recht flach, und ich konnte Tempo machen. Vier Starter sind vorne gelaufen und haben den Sieg unter sich ausgemacht. Ich folgte in einer weiteren 4er-Gruppe, in der die Führung ständig wechselte."
Ergebnisliste
 

15.06.08 Mülheim, Tengelmann-Lauf

Klaus Augustin (TTW) gewinnt beim Tengelmann-Lauf in 38:00 min die M60 und wird 18. gesamt. Tim Aepfelbach (TTW) wird in 38:49 2. M35. Kerstin Augustin (TTW) siegt als viertschnellste Frau mit 42:29 in der WHK. Anne Heibing (PV) - kürzlich bei Laufen-in-Herdecke als Neuentdeckung des Jahres vorgestellt - wird in W50 3. mit 44:52. Allein der PV Triathlon ist mit 20 Aktiven im Ziel
Wittener Ergebnisse und Laufbericht
 

14.06.08 Unna, City-Lauf
                 Zwolle (NED), Halve Marathon

Unna 10km
Thomas Freund, TTW, 39:17, 2. M30, 16.
Andreas Bremer, TTW, 45:56, 7. M50, 45.
Dieter Pawellek, Tura Rüdghsn, 49:45, 14. M45, 63.

1km
Chantal Donwald, oV, 4:26, 2.WSD, 5.W
Ergebnisliste

Zwolle
Bei 14°C setzte sich um 20:15 Uhr das Starterfeld auf dem Koggelaan in Zwolle in Bewegung. Nach dem Anlauf ging es auf den Rundkurs von 3 Runden, der durch und rund um die Innenstadt der Provinzhauptstadt führte. Sobald die Läufer die Altstadt erreicht hatten, war der Lauf ein großes Fest. Ca. 15 Gruppen, DJ's und Bands sorgten entlang des Rundkurses für Stimmung. Das Ziel befand sich schließlich auf dem Grote Markt. (BD)
Bernd Doktor, PV, 1:57:03, 1237. M
Ergebnisliste
 

08.06.08 Menden, Marathon

Beim immer sehr gelobten Mendener Marathonlauf absolviert Andreas Bremer seine Nummer 102 in 3:54:06 (7.M50, 57. gesamt). Dirk Finkensiep vom LWT Ümminger See finisht stark mit 3:46:25 (9.M45, 40.). Wittens 2. Marathon-Sammler Richie Szlachta ist mit 4:05:11 im Ziel (7.M55, 72.) und Egbert Willecke (PV) läuft 4:15:36 (17.M45, 81.).
Ergebnisliste
 

07.06.08 Mülheim, Saarner Sommernachtslauf
                 Neuss, Sommernachtslauf

Mülheim 10km
Ansgar Varnhagen, TTW, 31:30 , 1. gesamt
Ralf Kubeczka
, TTW, 36:46, 2.M35, 11.
Tim Aepfelbach, TTW, 37:54, 3.M35, 14.
5,1km
Thorsten Kerwel, Herbede, 20:27, 12.MHK, 14. gesamt
Ergebnisliste
 

Neuss
Den gut besetzten Neusser Sommernachtslauf über 10 km - 375 Teilnehmer - gewinnt Stephan Seidel (TTW) in 32:30 sicher mit 21 Sekunden Vorsprung. Klaus Augustin wird in diesem Feld 22. in 37:12 und gewinnt selbstverständlich die M60.
Ergebnisliste
 

01.06.08 Duisburg, Rhein-Ruhr-Marathon

Mit rund 80 Aktiven ist der PV Triathlon beim Duisburger Rhein-Ruhr-Marathon am Start. Fast alle wählen die halbe Strecke und liegen damit im allgemeinen Lauf-Trend. Die Jüngste und der Älteste erreichen mit Platz 4 in ihren Altersklassen die besten Platzierungen: Jacqueline Heckenhauer (1:59:30) in WJA und Bruno Brahmann (2:01:20) in M70.
Wittener Ergebnisse
 

Mai 2008

nach oben

31.05.08 Stockholm, Marathon
                 Bochum, Ümminger See
                 Herdecke, Citylauf


Wittener in Stockholm: Zeppa, Nick, Sauer

Daniel Zeppa, oV, 3:20:17, 181.M40, 751. M ges
Bettina Nick, TTW, 4:54:08, 383.W40, 1971. W
Uli Sauer, LT Stockum, 4:54:07, 502.M55, 8583. M
Ergebnisliste

Bildbericht: Ihr wollt wissen, warum?
und Bettina-Videos vom Lauf bei Yahoo


Bochum
Michael Knorn
(BWA) gewinnt beim 20. Lauf um den Ümminger See den 5km-Lauf in 17:11min. Über 10km wird Dieter Grobe (TTW) 3. im Gesamteinlauf mit 39:04. Ergebnisliste 
Fotos von Norbert Nacke und von Dirk Spitz

Herdecke
Beim City-Lauf des TSV Herdecke ist Marcus Dick-Cortmann (TTW) schnellster Wittener auf der 10km-Strecke. Mit 38:46 ist er 12. gesamt und 3. M35. Auch Claudio Maggiorelli (2. M40) und Tim Aepfelbach bleiben unter 40 Minuten. Anne Heibing (PV) gewinnt die W50 in 44:52 und Lothar Niemann (PV) die M60 in 47:15. Auch Birgit Glass (PV), Christopher M. Krause (TTW), Rani Drechsler (R-Steiner-Schule), Katja Buchholz (oV) und Kerstin Buhlmann (TTW) schaffen es aufs Podest.
Über 5km ist Dirk Schefers (oV) mit 19:41 schnellster Wittener.
Chantal Donwald (oV) gewinnt über 800m die W8.
Wittener Ergebnisse
 

30.05.08 Schwerte, Altstadt-Lauf

750m
Leon Mainz, TTW, 2:24, 1. gesamt
1280m
Robin Mainz, TTW, 5:51, 34. gesamt
5600m
Dieter Veldscholten, TTW, 22:42, 10. gesamt
9600m
Ansgar Varnhagen, TTW, 31:32, 1. gesamt
Ergebnisliste
 

28.05.08  Dortmund, Campus-Lauf

Reinhard Zwirnmann (TTW) wird beim 24. Campuslauf der Dortmunder Hochschule 11. über 10km in 38:05. Ergebnisliste und Fotos
 

24.05.08 Ahlen, Westf. Meisterschaft 5000m
                 Drensteinfurt, Wälsterlauf

Ahlen
Raimund Roman Wosnitza
vom SV Langendreer 04 wird in 17:29,26min westfälischer Meister über 5000m der M50. Zweiter ist Detlev Lachmann aus Herne. Peter Mäder (USC Bo.) ist 4., Stefan Vorberg (TGH Wetter) wird 9. Klaus Augustin ist bei M60 nicht gestartet. Hier wird Alfred Melchin (USC Bo.) 2. in 19:54,64.
Ergebnisliste

Drensteinfurt 1km
Chantal Donwald, Heven, 4:59, 2.WSD
Ergebnisliste
 

22.05.08 Olfen, City-Lauf

10km
Richard Fänger
, TV Volm., 37:09, 3.M30, 7. gesamt
Bernhard Fänger, TV Volm., 48:46, 18.MHK, 107.
5km
Frank Koschewski, oV, 26:26, 18.M35, 136.
Ergebnisliste
 

21.05.08  Bochum, Uni-Run

21,1km
Jens-Chr. Maschmeier
, RUB, 1:26:14, 1.M30, 5.M
Tim Aepfelbach, LGH, 1:28:19, 1.M35, 7.M
Katharina Berke
, PV, 1:33:25, 1.WHK, 1. W
Peter Hoffmann
, oV, 1:38:56, 3.M45, 27.M
Ruth Overmann
, TTW, 1:39:33, 1.W30, 3. W
Frank Schwarz
, PV, 1:46:50, 8.M45, 57.M
Gerhard Keller
, oV, 1:55:26, 4.M60, 94.
Ingelore Köster
, PV, 2:14:41, 1.W60, 30.W
5km
Florian Engel, TTW, 18:22, 4.MHK, 7.M
Jan-Timo Lischka
, TTW, 20:05, 3.M30, 16.M
Sarah Jeleniowski, TTW, 22:26, 1.WHK, 1.W
Ergebnisliste  Veranstalter-Website
Fotos vom Halbmarathon (von Roland Steinmetz)

Kathy Berke, PV Triathlon Witten (Foto: Steinmetz)
Kathy Berke (Foto: PV)
 

18.05.08  RuhrMarathon

Ansgar Varnhagen (TTW) gewinnt mit 1:09:27 den Halbmarathon vor Roland Steinmetz (RAG, 1:13:24). In den Top Ten sind Dirk Oesterwind (TTW, 2.M40, 6., 1:15:06) und Michael Knorn (BWA, 2.M35, 9., 1:16:23). Das Stadtwerke Team Witten kommt in der Mannschaftswertung mit Dirk Oesterwind, Ralf Kubeczka und Thomas Sittart auf den 2. Platz. Anne Heibing (PV) wird als schnellste Wittenerin 2. W50 in 1:35:25. Helga Groß (TTW) gewinnt die W65, Elena van Doren (TTW) gewinnt die WJA. Insgesamt 279 Wittener sind im Ziel des Halbmarathons.
Auf der Marathon-Distanz gelingt Holger Brandt (TTW) das Kunststück, innerhalb von 3 Wochen zum zweiten Mal unter 3 Stunden zu bleiben: 2:59:52, 9. M35 und 34. gesamt. Hinter ihm kommen mit neuen persönlichen Bestzeiten ins Ziel: Hillard Remmers (PV, 3:07:20, 10.MH), Walter Kilian (TTW, 3:10:25, 5.M50) und Thomas Ulm (TTW, 3:11:00, 16.M40). Reinhard Dlugi (oV) gewinnt die M70 in 4:37:45. Insgesamt 61 Wittener sind im Ziel des Marathons.
Über 10km gewinnt Stella Salcuni (PV) die W40 und ist 3. Frau insgesamt.

Zu den Ergebnissen des RuhrMarathons bei MikaTiming   Veranstalter-website
Vollständige Ergebnisliste der Wittener Teilnehmer
Fotostrecken: RN Witten  WAZPersönlicher Laufbericht

Hier die nüchternen Finisher-Zahlen (aktualisierter Stand vom 22.05.08, es sind genau 27 Finisher mehr geworden):
Marathon-Finisher 2.541 (1.766 Do-E, 775 Ob-E)
Halbmarathon-Finisher 7.145 (5.157 Do-Her, 1.988 Ob-Ge)
Sonstige Läufe 2.841 (Firmen 809, Schüler 1.423, 10km 609)
Läufer gesamt 12.527
dazu Inliner 736, NW/Walker 595, Rollis 4
Finisher gesamt 13.862
 

17.05.08  EN-Hasperbach, Willi-Comin-Lauf

12km
Peter Hoffmann
, ov, 51:45, 3.M45, 22. gesamt
Ergebnisliste
 

12.05.08  Dortmund-Kirchlinde, Friedenslauf

Beim Kirchlinder Friedenslauf ist Michael Knorn (BWA) mit 17:21 Zweiter im 5km-Lauf und gewinnt die M35. Über 10km wird Marcus Dick-Cortmann (TTW) 2. M35 in 39:16. Melanie Müller (PV) gewinnt beim Halbmarathon die WHK. Podiumsplatzierungen auch für Tim Aepfelbach, Bettina Schmidt, Bruno Brahmann (alle HM), Angela Sänger (5km) und Jana Ewers (1,2km). 
Wittener Ergebnisse
 

11.05.08  Prag, Marathon

Jörg Hesse, Warmduscher, 4:13:40, 244.M50, 2314.
Gerd Backhaus
, oV, 4:13:41, 245.M50, 2316.
Dirk Wittke
, Warmduscher, 4:25:23, 276.M50, 2638.
Ergebnisliste
 

10.05.08  Hamm, Frauen-Lauf

Kein Hammer Mann beim Frauen-Lauf - und wie erwartet dominiert der PV das W50-Podium mit Doppelsieg: Anne Heibing (44:59) siegt als drittschnellste Frau über 10km vor Elke Reiffert (48:03).
Ergebnisliste


Frauen-Power beim PV:
Lore u. Ulla Bach, Anne Heibing, Elke Reiffert, Eva Engelbrecht, Brigitte Hartig  (Foto PV)
 

09.05.08  Dülmen-Rorup, Abendlauf

In Rorup sind beim Freitagabendlauf zwei Bochumer über 10km erfolgreich: Roland Steinmetz als Gesamtsieger in für ihn lockeren 34:55, Henry Mettner als 1. M50 in 40:58. 

Andreas Bremer, TTW, 47:07, 6.M50, 22. gesamt
Ergebnisliste
 

04.05.08  Mainz, Marathon-DM
                  Bochum, Kemnade-Lauf
                  Düsseldorf, Rhein-Marathon

Mainz 
Klaus Augustin
(TTW) schafft es bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften aufs Podest und wird in 3:01:56 noch sicherer 3. in M60, nachdem er ab km 28 wegen Rückenbeschwerden das Tempo deutlich reduzieren musste.
Ergebnisliste

Bochum
Doppelsieg für das Triathlon TEAM Witten beim Lauf um den Kemnader See! Ansgar Varnhagen siegt in 31:54 vor Guido Wientges (33:05). Johannes Hägele (asics team, 36:40) und Ludger Küperkoch (PV, 38:34) bleiben klar unter 40 Minuten. Lothar Niemann (PV) wird 3. M60. Ergebnisliste  Wittener
Fotos bei LGO und von Michael Itzen

Guido Wientges und Ansgar Varnhagen (Foto: Michael Itzen)
Guido Wientges u. Ansgar Varnhagen
(Foto: M. Itzen)

Düsseldorf
Henning Garn
, PV, 3:33:53, 2.MJA, 527. M gesamt
Dirk Gostomski, LT Stockum, 3:43:51, 136.M35, 757.
Helga Gross, TTW, 4:27:33, 1.W65, 286. W
Ergebnisliste

Helga Gross, Triathlon Team Witten
 

03.05.08  Ennepetal, Ennepetal-Lauf
                  Menden, 10000m-DM

Ennepetal 10km
Andreas Bremer, TTW, 45:24, 3.M50, 28. gesamt
Burkhard Albrecht, BWA, 46:40, 3.M55, 32.
Ergebnisliste

Menden 
Wie erwartet heißt die neue deutsche Meisterin über 10000m Irina Mikitenko vom TV Wattenscheid. Mit überlegenen 31:57,71 stellt die Siegerin des London-Marathons in Menden einen neuen Stadion-Rekord auf. Heike Bienstein (LGO Do.) wird 4. in 34:43,53, was bei den Juniorinnen die Vizemeisterschaft bedeutet, ganz knapp im Endspurt hinter der Münchnerin Ingalena Heuck. Hendrik Bollmann (TV Wat.) wird 10. mit 31:31,54.
Ergebnisliste
 

01.05.08  Hagen-Emst, Volkslauf
                  Kamen-Methler, Hellweg-Serie

Hagen-Emst 21,1km
Andreas d'Hone, TTW, 1:49:21, 10.M40, 37. gesamt
Nicole d'Hone, TTW, 2:03:48, 1. W gesamt
10km
Dirk Engemann, TuS Stockum, 51:08, 14.M40,
Ergebnisliste

Kamen 10km
Thorsten Rehberg, Stadtw. Team, 53:45, 13.M35,
Ergebnisliste

April 2008

nach oben

30.04.08  Nordkirchen, Dorflauf

10km
Andreas Bremer, TTW, 45:51, 7.M50, 52.
Ergebnisliste
 

27.04.08  Hamburg, Marathon
                  Wien, Marathon
                  Castrop-Rauxel, Ickerner Volkslauf
                  Bielefeld, Hermannslauf
                  Düsseldorf, Brückenlauf

Hamburg 
Dirk Strothkamp
(Foto), aktuell schnellster Marathonläufer Wittens, kommt an der Elbe unter fast 16.000 Finishern auf den 96. Platz gesamt und wird 17. M35 (2:43:26).
Bei sommerlichen Temperaturen knacken Dieter Veldscholten (13.M50) und Holger Brandt (70.M35, alle TTW) mit 2:58:34 die 3-Std-Grenze. Elke Reiffert (PV) debütiert auf der Marathondistanz mit sehr guten 3:56:36 (48.W50). 
Wittener Ergebnisse   167 Fotos 


Wien
 
Laura Routaboul de Brüchert-Pastor 
(PV, Foto)
erreicht mit 3:28:20 den 17. Platz in W30.
Wittener Ergebnisse 


 

Ickern 21,1km
Daniel Zeppa, oV, 1:28:24, 1.M40, 6. gesamt
Thomas Dietz, TTW, 1:30:28, 2.M40, 8.
Marcus Ziemann, PV, 1:34:14, 3.M35, 16.
10km
Thomas Sittart, TTW, 38:33, 3.M40, 9.
5km
Rolf Hallwas, LG Ost, 33:30, 3.M55, 117.
Ergebnisliste

Bielefeld
Christopher M Krause, TTW, 3:05:52, 205.M30, 2324.
Ergebnisse

Düsseldorf   
Jacqueline Heckenhauer
(PV) gewinnt beim Brückenlauf über 10km ihre Altersklasse WJA in 53:43. Thomas Freund (TTW) wird mit 41:40 12. in M30. Ergebnisliste
 

21.04.08  Witten, 5000m Stadtmeisterschaft


Die Stadtmeister 2008 in den Altersklassen

WJB Isabell Schliewe, PV, 25:54,9 min
WHK Julienne Racherbäumer, TTW, 24:35,7
W35 Nicole d'Hone, TTW, 25:38,5
W40 Bettina Nick, TTW, 23:54,5
W50 Anne Heibing, PV, 22:06,5
W55 Ulla Bach, PV, 29:43,6
MJB Marcel Schönfeld, PV, 19:14,9
MJA Leo Nelle, PV, 18:41,9
M30 Stefan Müller, BWA, 19:53,4
M35 Michael Knorn, BWA, 16:56,1
M40 Dirk Oesterwind, TTW, 16:50,2
M45 Joachim Utke, TTW, 19:29,1
M50 Walter Kilian, TTW, 19:54,7
M55 Uli Sauer, SUA, 21:28,8
M60 Klaus Augustin, TTW, 17:53,4
M65 Bernd Gröschel, PV, 25:47,5

Komplette Ergebnisliste

 

20.04.08  Bonn, Marathon
                  Bochum-Langendreer, Volkspark-Lauf

Bonn 42,2km

Michael Noga (TTW) läuft beim Bonn-Marathon sehr gute 3:12:34 und wird 28. M45. PV-Bundesligastarter Oliver Strankmann wird beim Halbmarathon in 1:14:39 3.MHK und 6. gesamt.
Noch schneller waren die Nachbarn von der LGO Bochum: Tobias Severin (Foto) wird beim Halben in 1:09:57 Zweiter im Feld von über 5.400 Teilnehmern! Dr. Georg Fronhöfer läuft über 42,2km die Top-Zeit von 3:03:07.

Michael Noga, TTW, 3:12:34, 28.M45, 141.M
Stefan Vorberg, TGH Wetter, 3:15:35, 16.M50, 164.M
Thorsten Kerwel, oV, 3:46:16, 189.M40, 620.M
Josefa Wittbold, LT Wischlingen, 4:16:51, 8.W50, 152.
Ulrike Kawallek, LT Wischlgn, 4:28:16, 10.W55, 199.W
Peter Hötzel, LT Wischlingen, 4:32:52, 57.M55, 1303.M
21,1km
Oliver Strankmann, PV, 1:14:39, 3.MHK, 6.M
Carsten Tews, PV, 1:57:00, 448.M45, 2341.M
Brigitte Hartig, PV, 1:57:51, 64.W45, 428.W
Bernd Dudzinski, Dorney, 1:58:31, 487.M45, 2536.
Ergebnisliste


Tobias Severin (LGO Bochum)


Bochum-Langendreer
Beim Volkspark-Lauf in Langendreer gewinnt Celine Gerth (TuS Stockum, Foto) die 1500m der W12/13 in 5:45min. Stella Salcuni (PV) siegt über 10km mit 50:27 in W40. Jürgen Bloßfeld (BWA) ist schnellster der M70 in hervorragenden 47:27.
Über 1,5km wird Chantal Donwald (oV) in 6:59 8.WSD.
Komplette Ergebnisliste


Celine Gerth (TuS Stockum)
 

19.04.08  Coesfeld, Westdt. Langstreckenm.
                  Gelsenkirchen, Halbmarathon
                  Oelde, Frühlingslauf

Coesfeld
Überrascht das noch jemanden?
Klaus Augustin
(TTW) sammelt weiter für die Vitrine: Er wird Westdeutscher und Westfälischer Meister in M60 über 10000m auf der Bahn! Seine überlegene Zeit: 37:00,42min.
Dritter wird Alfred Melchin vom USC Bochum (41:25,48), ebenso wie in M50 Raimund-Roman Wosnitza  (36:23,41 - Foto rechts). Gesamtsieger ist Hendrik Bollmann vom TV Wattenscheid (31:26,06). Kerstin Augustin (TTW) wird 5. in 38:39,82. 
Ergebnisliste

Raimund-Roman Wosnitza (SV Langendreer 04)
 

Gelsenkirchen
Ludger Küperkoch
, PV, 1:25:56, 4.M40, 6.M
Birgit Wiegand, PV, 1:47:19, 2.W40, 3.W
Nadine Wegmann, PV, 1:52:38, 2.WHK, 6.W
Ergebnisliste

Oelde 1,111km
Chantal Donwald, Heven, 5:25, 1.W8
Ergebnisliste
 

13.04.08  Witten, UniRun
                  Rotterdam, Marathon
                  London, Marathon
                  Weeze, StrongmanRun

Witten


Das Podium beim Halbmarathon: (von links)
Falk Prenger (LG Menden, 2.), Benjamin Ahr (LG Iserlohn, 1.), Dirk Oesterwind (TTW, 3.)

Bei der 2. Auflage des Wittener UniRun sind fast 600 Aktive am Start. Über 10km siegt Stefan Seidel (TTW) sicher in 34:59. Bei den Damen gewinnt die vereinslose W50erin Evelyn Freitag in 46:48. Elke Reiffert (48:16, PV) ist zweitschnellste Frau und zweitschnellste W50erin!
Auch der Halbmarathon sieht einen überlegenen Sieger mit Benjamin Ahr aus Iserlohn (1:11:47). Schnellster Wittener ist Dirk Oesterwind (1:15:08) auf Platz 3 im Gesamtfeld und Sieger der M40. Wenn es einen "Läufer des Monats" zu wählen gäbe, dann hieße er ohne Zweifel Thomas Ulm. Der fliegende Briefträger läuft von Bestzeit zu Bestzeit und etabliert sich mit 1:19:41 in der ersten Reihe der Wittener Topläufer. Knapp vor ihm ist noch Ralf Kubeczka als 4. gesamt und Sieger M30 im Ziel (1:19:28, alle TTW).
Bei den Damen heißt die Siegerin Regina Tank aus Dortmund (1:33:16). Als erste Wittenerin und "Läuferin des Monats" ist W50erin Anne Heibing (PV) mit der neuen persönlichen Bestzeit von 1:34:46 auf Platz 2 insgesamt.
Über 5km siegen Tim Voß (LG Unna) und Uta Doyscher (bunert). Auf den Plätzen 2 und 3 die ersten Wittener: Sven Bergner (16:45, PV) und Jörg Görres (17:12, TTW). Christiane Roik (TTW) ist mit 23:07 schnellste Wittenerin.
Zahlreiche AK-Siege der Wittener in der Kompletten Ergebnisliste (pdf)
Bericht vom 3. Schul-Duathlon beim TTW

Rotterdam

"Super Wetter, gute Stimmung", Gabriele Thiem-Müller war im Ziel des Rotterdam Marathons begeistert von den Bedingungen, unter denen sie mit ihrer Lauffreundin Melanie Müller die Marathonstrecke in Rotterdam laufen konnte. Allerdings schränkte die Langstreckenläuferin des PV-Triathlon ihre Begeisterung ein wenig ein: "Ein schwerer Lauf nach dem 'Winterschlaf', wir mußten schon eine Portion Durchhaltewillen aufbieten. Aber der Zieleinlauf mit einem begeisterten Publikum und fetziger Musik ging unheimlich unter die Haut und hat uns für alles entschädigt." Nach 4:15 Std. blieb für die PVlerinnen die Uhr stehen. "Jetzt freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend in Rotterdam", auch Melanie Müller spürte im Ziel gleichzeitig die Anstrengungen und Freude.


Foto PV: Gabi Thiem-Müller und Melanie Müller
 

Gabriele Thiem-Müller, PV, 4:15:01, 122.W45, 4706.
Melanie Müller, PV, 4:15:01, 150.WHK, 4705.
Ergebnisliste

London
Uli Sauer, Lauftreff Stockum, 3:39:30, 150.M55, 6317.
Bernd Doktor, PV, 4:37:57, 3959.M40, 21455.
Ergebnisliste

Weeze
Wittener sind stark! Das beweisen 22 Athletinnen und Athleten beim 2. Strongman Run, einem 14km-Hindernis-Rennen über einen fantasievollen Parcours. Dirk Strothkamp ist strongest man of Witten (1:27:17), knapp vor Florian Engel (1:28:39, beide TTW). Strongest woman ist Jana Veldscholten (1:55:04, PV) vor Sarah Jeleniowski (2:03:00, TTW). 
Wittener Ergebnisliste
 

12.04.08  Ingolstadt, Schanzer Seelauf

Beim Schanzer Seelauf über 10,6km kommt Marcus Klönne (TTW) nach 35:28min auf den 3. Platz insgesamt und gewinnt die M35. "Bei 10km habe ich 33:30 zwischengestoppt," sagt Marcus und hofft, dass er sich in der kommenden Saison sogar noch steigern kann. Ergebnisliste


(Foto Veranstalter)

 

06.04.08  Bochum, Kreiswaldlauf-Meisterschaft

Zahlreiche Wittener aller Altersgruppen sind erfolgreich bei den Kreiswaldlauf-Meisterschaften in der Bochumer Bömmerdelle.
Ergebnisliste (pdf) 
 

05.04.08  Reil, Westdt. Meisterschaft
                  Dortmund, Hoeschpark

Reil 21,1km

Alfred Melchin (Foto) vom USC Bochum kommt in 1:31:31 Std als 3. M60 bei den Westdeutschen Halbmarathon-Meisterschaften auf das Treppchen. Britta Koch (USC) wird ebenfalls 3. in W45 mit 1:33:18.
Ergebnisliste

Dortmund 10km
Daniel Zeppa, oV, 39:22, 2. M40
Andreas Bremer, TTW, 44:58, 3. M50
Dieter Pawellek, oV, 50:01, 9. M45
Ergebnisliste
 

03.04.08  Witten

Herzlichen Glückwunsch
Klaus Augustin wird 60 und sagt: "Es gibt mehr als nur Sport." Das sollen wir Dir glauben, Klaus?
Das Gratulationsschreiben von Oliver Kubanek und dem Triathlon Team Witten:
Klaus Augustin -2 Sportlerleben in einem
 

März 2008

nach oben

30.03.08  Haltern-Flaesheim, Volklsauf
                  Wickede, Erbkelauf
                  Warschau, Halbmarathon


Dirk Strothkamp mit großem WAZ-Pokal

Haltern 21,1km
Dirk Strothkamp,
TTW, 1:19:25, 1. gesamt
Dieter Veldscholten, TTW, 1:30:10, 3.M50, 13.
Christian Fuchs, TTW, 1:34:52, 6.M35, 32.
10km
Klaus Augustin, TTW, 37:10, 1.M60, 5.
Hans-Jürgen Noah, TTW, 54:39, 3.M60, 72.
Thorsten Rehberg, TTW, 58:07, 15.M35, 88.
Ansgar Butterwegge, TTW, 1:12:43, 13.M50, 118.
Alina Kautz, TTW, 1:22:52, 4.W20, 121.
5km
Inga Böge-Krol, TTW, 33:11, 5.W40, 68.
Angelika Janke, TTW, 33:18, 1.W55, 69.
Ergebnisliste

Wickede 10km
Andreas Bremer, TTW, 45:54, 5.M50, 60. gesamt
Ergebnisliste

Warschau 21,1km

(Von Matthias Dix) Bei hervorragenden Bedingungen - 12 Grad, Sonne und flache Strecke - nahmen sechs Läuferinnen des PV-Triathlon Witten am Halbmarathon in Warschau teil. Zeitweise war der Start der kleinen PV-Laufgruppe jedoch sehr in Frage gestellt, da der ab Dortmund gebuchte Flieger wegen technischer Maengel am Boden bleiben musste. Der schnellen Reaktion von Wolfgang Brozio war es letztendlich zu verdanken, dass die Gruppe auf einen der wenigen Plätze im Flieger nach Danzig umbuchen konnte. So fanden sich die PVler statt um 10 Uhr in Warschau erstmal um 15:30 Uhr in Danzig wieder und nutzten gerne die Zeit bis zur Weiterfahrt, um quasi im Laufschritt die Sehens-würdigkeiten der alten polnischen Hansestadt kennen zu lernen. Nicht geplant, aber dennoch willkommen auch der Blick vom Zug auf Tczew, Wittens Partnerstadt. Abends um 22 Uhr endete der Anreise-Marathon dann endlich in Warschau.

Die Strapazen der Anreise und die Zeitumstellung in der Nacht spielten jedoch am Sonntag keine Rolle mehr, herrliches Wetter empfing die PV-Laufgruppe, die sich pünktlich um 10 Uhr vor der sehenswerten Kulisse der Universität eingefunden hatte. Vom Start weg ging es durch die Altstadt entlang der Weichsel und wieder zurück zum Universitätsgelände. Die flache Strecke und begeisterte Zuschauer taten das ihre zum Gelingen des Laufes, so dass alle PVler hochzufrieden über die Ziellinie liefen. Besonders beeindruckt war die Gruppe von den sphaerischen Klängen eines Frauenchores, der einen langen Straßentunnel mit seinem Gesang erfüllte. Dass Witten nicht nur in Tczew bekannt ist, stellte Matthias Dix bei Kilometer 17 fest - ein polnischer Läufer fragte den Laufmentor der PV-Gruppe, ob es noch die "Petersilie" in Annen gäbe - er hatte vor 20 Jahren dort als Kellner gearbeitet.

Es liefen Thorsten Lohmann 1:45 Std., Matthias Dix 1:47, Wolfgang Brozio 1:48, Ute Bahl 2:10, Ansgar Iburg 2:15 , Andrea Rettinghaus 2:20. Die Gruppe bleibt noch bis Dienstag in Warschau und hofft natürlich, dass der Flieger den Rückflug schafft... 
Ergebnisliste
 

29.03.08  Duisburg, Winterlaufserie III

Kerstin Augustin (Foto) und Ansgar Varnhagen gewinnen die kleine Duisburger Winterlaufserie. Kerstin siegt in ihrer AK beim abschließenden 10km-Lauf in 39:38, Ansgar wird in 32:17 Dritter hinter zwei Afrikanern.
Bei der großen Serie ist Jan Timo Lischka (alle TTW) auch beim Halbmarathon wieder schnellster Wittener in 1:30:50.
Wittener Ergebnisse
 

22.03.08  Paderborn, Osterlauf

Der traditionsreiche Paderborner Osterlauf ist einer der ältesten Volksläufe Deutschlands. Auch bei der 62. Auflage ist wieder nationale und internationale Elite am Start.
In diesem erlesenen Feld zeigt Michael Knorn (BWA, Foto) aus Wittener Sicht die beste Leistung. Über 10km kommt er in 35:19 min auf den 3. Platz M35 und wird 51. im Gesamtfeld. Über Halbmarathon ist Florian Engel (TTW) schnellster Ruhrstädter in 1:25:35.
 


Wittener Ergebnisse
Komplette Ergebnisliste bei Mika-Timing
Persönlicher Bericht von
TTW-Athlet Marcus Dick-Cortmann
 

15.03.08  Hattingen, Railway-Run

Auch bei der 14. Auflage wird der Railway-Run seinem Schlecht-Wetter-Ruf wieder gerecht, wenn auch in abgemilderter Form. Das hindert Thomas Ulm (TTW, Foto) nicht, schon wieder eine neue Halbmarathon-Bestzeit aufzustellen! In 1:22:49 ist er  schnellster Wittener als 3. M40 und 13. gesamt. PV-Triathletin Conny Dauben aus Sprockhövel gewinnt bei den Damen in 1:31:17. Christiane Roik (TTW) siegt in W45 in 1:47:32. Wittener Ergebnisse


Thomas Ulm, schnellster Postbote
weit über Wittens Grenzen hinaus
 

14.03.08  Steinfurt, Marathon
                  Den Haag, CityPierCityLoop

Steinfurt 42,2km
Frank Bartsch, Stadtw. Team, 4:19:07, 89.M40, 417.M
Richie Szlachta, oV, 4:39:25, 49.M55, 479.
Ergebnisliste

Den Haag 21,1km
Uli Sauer
, LT Stockum, 1:38:05, 657. gesamt
Ergebnisliste
Übrigens nicht nur schnellster weil einziger Wittener, sondern drittschnellster Deutscher! ;-)
siehe auch persönlicher Bericht
 

09.03.08 Essen, Pollenpowerlauf

15,8km
Beim Pollenpowerlauf über 15,8km tun sich vor allem die Bochumer Nachbarn hervor. Roland Steinmetz kommt in 58:02 auf den 3.Platz gesamt. Tommy Toepper gewinnt die M45 (1:06:37), und der frisch vermählte Günter Schremb (Foto) wird 2. M60 (1:20:08).

Dieter Pawellek
, oV, 1:40:29, 63.M45, 114. gesamt
Ergebnisliste
 

08.03.08 Ohrdruf, Crosslauf-DM
                 Münster, LSF-Straßenlauf

Ohrdruf 
Bronze für Klaus Augustin bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften! In Ohrdruf belegt er über 5,1km den 3. Platz in 17:22 hinter Winfried Schmidt (16:43) und Erwin Mammensohn (17:04).
Ergebnisliste 

Münster 
Beim LSF-Straßenlauf in Münster ist das PV-Marathonteam mit 18 Sportlern vertreten. Anne Heibing gewinnt über 10km die W50 in 44:04. Über Halbmarathon siegt Bruno Brahmann in der M70 in 1:56:18.
Wittener Ergebnisse 
 

02.03.08 Leverkusen, Rund um das Bayer-Kreuz

Den 10km-Lauf Rund um das Bayer-Kreuz gewinnt Alexander Lubina (TV Wat) in 30:17.
Marcus Dick-Cortmann
, TTW, 38:00, 23.M35, 162.M
Dieter Pawellek
, oV, 50:10, 576. M
Ergebnisliste
 

01.03.08 Duisburg, Winterlaufserie II

Ansgar Varnhagen und Kerstin Augustin wieder-holen ihre Gesamtsiege über 5km auch beim 2. Lauf der Winterlaufserie. In der großen Serie sind auch über 15km  wieder Jan-Timo Lischka und Eva-Maria Böde (alle TTW) die schnellsten Wittener.
Alle Wittener Ergebnisse

Februar 2008

nach oben

29.02.08 Erfurt, Hallen-DM

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren wird Klaus Augustin (TTW) Vizemeister der M60 über 3000m in hervorragenden 10:04,29min, wie so oft hinter Winfried Schmitz aus Köln. Über 800m belegt Klaus den 4. Platz in 2:28,04. Der Dortmunder Klemens Wittig siegt in M70 (!) über 800m (2:37,15) und 3000m (11:15,98).
Ergebnisliste
 

24.02.08 Hamm, Winterlaufserie III

Dirk Oesterwind (TTW) ist auch beim abschließenden Halbmarathon mit 1:17:16 der schnellste Wittener in Hamm. Helga Groß (TTW) landet ihren 3. W65-Sieg und gewinnt souverän die Serien-Wertung. Anne Heibing (PV, Foto) sichert sich den 3. Platz W50 in der Serie mit großartigen 1:37:42 (1:23:22 altersbereinigt!).
Und die Post kommt jetzt noch schneller: Thomas Ulm (TTW), schon bisher schnellster Wittener Postbote, erlebt mit 1:24:40 eine wahre Leistungsexplosion! Auch Anke Libuda (PV) feiert mit 1:42:32 eine neue Bestzeit. Wittener Ergebnisse

Anne Heibing (PV Triathlon Witten)
Anne Heibing, PV Triathlon Witten
 

23.02.08 Haltern-Sythen, Crosslauf
                 Essen, Waldlaufserie II
                 Bad Salzuflen, Baukasten-Marathon

Haltern 8000m
Beim Sythener Crosslauf siegt die für SV Hullern startende TTW-Athletin Linda Klauke über die Langdistanz von 8000m. Alexander Lubina (TV Wat) siegt über 950m und 8000m. Auf der Langstrecke ist auch die LGO Bochum mit dem Trio Severin(Foto)-Becker-Toepper ganz vorn dabei mit den Plätzen 4-14-17. Die Herdeckerin Jessica Meyer (TV Wat) wird 4. über 3600m.
Linda Klauke
, asics team, 34:07, 1.W
Ergebnisliste

Tobias Severin (LGO Bochum)
Tobias Severin (LGO Bochum)


Essen
10,2km
Andreas Bremer, TTW, 46:37, 4.M50, 56.
Ergebnisliste

Bad Salzuflen 34km
Frank Bartsch
, Stadtw Team, 4:32:06, 32.M40, 142.
Ergebnisliste
 

23.02.08 Haltern-Sythen, Crosslauf
                 Essen, Waldlaufserie II
                 Bad Salzuflen, Baukasten-Marathon

Haltern 8000m
Linda Klauke
, asics team, 34:07, 1.W
Ergebnisliste

Essen
10,2km
Andreas Bremer, TTW, 46:37, 4.M50, 56.
Ergebnisliste

Bad Salzuflen 34km
Frank Bartsch
, Stadtw Team, 4:32:06, 32.M40, 142.
Ergebnisliste
 

16.02.08 Fröndenberg, Ruhrtallauf

Die herausragende Leistung beim Ruhrtallauf in Fröndenberg zeigt Uta Doyscher (bunert running team), die als W40erin in 38:06min die 10km-Distanz gewinnt.

Hardy Dinklage
, asics team, 38:46, 1.M30, 22.
Thorsten Kerwel, oV Herbede, 44:09, 17.M40, 72.
Andreas Bremer, TTW, 45:16, 13.M50, 94.
Burkhard Albrecht, BWA, 49:23, 10.M55, 138.
Ergebnisliste

Thorsten Kerwel berichtet für uns vom Lauf:

Wittener Läufer testen Form in Fröndenberg
Der 33. Ruhrtallauf des VfL Frönden-berg 1953 e.V. fand bei bestem Lauf-wetter statt. Der strahlende Sonnen-schein und die angenehm kühlen Temperaturen hatten vier Wittener Läufer flussaufwärts nach Fröndenberg gelockt, um die 10km-Wendepunkt-strecke an den Ufern der Ruhr für einen ersten Formtest des noch jungen Jahres zu nutzen. Einzig der frostige Ostwind, der den Läufern auf der ersten Hälfte unangenehm entgegen blies, störte etwas. Als Ausgleich gab es auf dem Rückweg bei schwindenden Kräften aber auch unterstützenden Rückenwind - einer der wenigen Vorteile bei Wendepunkt-strecken.

Schnellster Wittener und Sieger in seiner Altersklasse M30 wurde Hardy Dinklage (asics Team) in 38:46 min. Es folgen, ganz so als ob ein Einlauf nach Alter abgesprochen worden wäre, der Herbeder Thorsten Kerwel mit 44:09 als 17. M40, Andreas Bremer (TTW) als 13. M50 mit 45:16 und Burkhard Albrecht (BWA), der nach 49:29 Minuten als 10. M55 die Ziellinie überquerte.

Rückblickend betrachtet, ist der Fröndenberger Ruhrtallauf eine schöne Veranstaltung für alle Aktiven, bei denen der reine Lauf und eine weitestgehend flache, schnelle Strecke über 5 oder 10 km im Vordergrund stehen. Für Läufer, die - verwöhnt von anderen Laufevents - gerne vor dem Duschen noch schnell einen Blick auf Ranglisten, Einlaufzeiten oder Altersklassenwertungen werfen oder nach der warmen Brause zeitnah eine Urkunde oder Siegerehrung erwarten, ist dieser Lauf sicherlich nicht die erste Wahl. Die versprochene Veröffentlichung der vorläufigen Ergebnislisten im Internet am Folgetag wird den Aktiven aber auch gereicht haben. Viele machten sich sicherlich auch wegen der kühlen Temperaturen doch recht schnell mit ihrer handgestoppten Zeit auf den Heimweg. Bleibt zu hoffen, dass die verbliebenen Läufer und Zuschauer für die spätere Ergebnisverkündung, Siegerehrung und Urkundenausgabe auch noch einen würdigen Rahmen bieten konnten.
 

10.02.08 Hamm, Winterlaufserie II
                 Herten-Bertlich, Straßenläufe

Hamm 15km
Auch beim 2. Lauf der Hammer Serie über 15km ist Dirk Oesterwind (TTW) knapp vor seinem Vereinskameraden Dirk Strothkamp (Foto) im Ziel. "Oesi" wird mit 52:29min 7. im Gesamtfeld, Strothkamp ist nach 52:41 auf dem 9. Platz. Beide sind 2. ihrer Altersklassen. Helga Groß (TTW) bleibt in W65 auf der Siegerstraße (1:22:55) und ist klare Favoritin für die Serienwertung. Herausragend auch die Leistung von Anne Heibing (PV), die mit 1:08:24 in W50 auf Platz 4 kommt und in der Serie bereits auf Platz 3 liegt. 
Wittener Ergebnisse

Dirk Strothkamp (Foto: sportfotografie-live)
Dirk Strothkamp  (Foto: sportfotografie.live)
 

Herten-Bertlich
Bei den 74. (!) Bertlicher Straßen-läufen sind die Wittener Sportler zahlreich vertreten. Altersklassen-siege springen dabei heraus über 5km für Mathias Hölscher, Leonhard Nelle, Mara Hölscher (Foto) und Rainer Hallwas, über 7,5km für Marcus Dick-Cortmann und Ingo Streek, über 10km für Conny Dauben und Bruno Brahmann und auf der Marathon-Strecke für Gesamtsiegerin Birgit Schönherr-Hölscher.
Wittener Ergebnisse  Lauf-Bericht von Marcus


Mara Hölscher
 

09.02.08 Duisburg, Winterlaufserie
                 Essen, Helenenparklauf

Duisburg
Kerstin Augustin
(18:56, Foto) und Ansgar Varnhagen (15:45), beide für das Bunert Running Team startend, gewinnen den 1. Lauf der kleineren Winterlaufserie über 5km.
Schnellster Wittener über 10km ist Jan Timo Lischka (TTW) mit 40:51 als 209. im Gesamtfeld von  2379 Läufern.
Wittener Ergebnisse  Fotos
 


Kerstin Augustin

Essen
Guido Wientges
gewinnt den 8. Helenenparklauf über 10km in 34:59min sicher mit fast einer Minute Vorsprung vor dem nächsten Verfolger. Florian Engel wird 4. im Gesamtfeld und 3. MHK in 38:19. Andreas Bremer (alle TTW) ist 2. M50 in 46:45.
Ergebnisliste  Fotos
 

Januar 2008

nach oben

27.01.08  Hamm, Winterlaufserie I
                  Hamburg, Elbtunnel-Marathon

Hamm
Zum 34. Mal findet die Hammer Winterlaufserie bereits statt, und ihre Beliebtheit ist ungebrochen: 1310 Teilnehmer werden im Ziel des Auftaktlaufes über 10km registriert, darunter zahlreiche Wittener.
Dirk Oesterwind
(TTW) ist erster Ruhrstädter in 35:02 als 4. M40 und 19. gesamt. Er gewinnt das vereinsinterne Duell mit Dirk Strothkamp um 15 Sekunden.
Birgit Schönherr-Hölscher
(PV) ist mit 39:35 2. W40 und 5. Frau insgesamt. Helga Groß (TTW, Foto) gewinnt ihre Altersklasse W65 in 55:29, das sind altersbereinigt 40:35! Wittener Ergebnisse 
Fotos bei Sportfotografie-live und Laufpix


 

Hamburg
Feuerwehrmann Ulli Gehrke ist der Mann für die ungewöhnlichen Lauf-Events. Beim Elbtunnel-Marathon läuft er 48 Mal hin und zurück in der Röhre unter der Elbe und braucht dafür 4:28:17.
Ergebnisliste
 

19.01.08 Essen, Waldlaufserie I
                 Werl, Kurparklauf
                 Schwerte-Ergste, Crosslauf

Essen 10,2km
Andreas Bremer
, TTW, 50:29, 12.M50, 102.
Ergebnisliste

Werl  1050m
Robin Mainz, TTW, 5:04, 3.M10
Ergebnisliste

Schwerte-Ergste
Unter schönsten Crosslauf-Bedingungen landen Laura Routaboul de Brüchert-Pastor und ihr Mann Nils (PV) einen Doppelsieg über 3700m. Beide gewinnen ihre Altersklasse. Auf der Langstrecke über 6940m ist Ralf Kubeczka (TTW) schnellster Wittener in einem außergewöhnlich gut besetzten Feld auf Platz 15 insgesamt und Platz 2 in M35.
Eindrucksvolle Bilder bei den RuhrNachrichten.
Wittener Ergebnisse
 

13.01.08 Düsseldorf, Westdt. Senioren-Hallen-M.
                 Bönen, Rund um Flierich
                 Egmond (NL), Halbmarathon

Düsseldorf
Bei den Westdeutschen Senioren-Hallenmeisterschaften ist der Zieleinlauf über 800m und 1500m identisch: Winfried Schmidt (Köln) vor Klaus Augustin (TTW) und Alfred Melchin (USC Bo). Also gleich 2 Vizetitel für Klaus, der seinen Kölner Dauerrivalen auch in der M60 nicht los wird.
Ergebnisliste

Bönen 10km
Burkhard Albrecht
, BWA, 46:45, 15.M55, 208.
Andreas Bremer
, TTW, 49:07, 40.M50, 307.
Dirk Engemann
, TuS Stockum, 49:22, 58.M40, 314.
Dirk Schulze-Steinen
, oV, 55:34, 57.M50, 484.
Ergebnisliste

Egmond
Mit schnellen Sportlern ist das TTW beim Doppel-Event im holländischen Egmond vertreten. 36km mit dem Mountainbike am Samstag, tags darauf ein anspruchsvoller Halbmarathon. Diesen läuft Dirk Strothkamp (Foto) in 1:19:27 als 20.M35 und 95. insgesamt. Holger Brandt benötigt 1:22:30,
Frank Rohmann
1:31:38.
Ergebnisliste
 

12.01.08 Haltern, Rund um den Halterner See

Haltern 10km
Nils Hofeditz
, TTW, 35:03, 1.MHK, 1. gesamt
Andreas Bremer, TTW, 47:48, 14.M50, 145.
Bernd Timmer
, TTW, 48:11, 34.M45, 156.
Martin Förster
, TTW, 48:57, 40.M40, 172.
Harald Wenzel
, TTW, 48:59, 36.M45, 174.
Christiane Roik
, TTW, 49:34, 3.W45, 185.
1,5km
Robin Mainz, TTW, 8:12, 3.M10
Ergebnisliste
 

06.01.08 Kevelaer, Marathon
                 Ratingen, Neujahrslauf

Kevelaer
Die ersten Wittener Marathonläufer des Jahres 2008 sind Christiane Seubert (TuS Ende, 4:50:38) und Burkhard Albrecht (BWA, 4:11:34), die es nicht abwarten konnten, ihre neuen Altersklassen zu testen. Ergebnisliste

Ratingen  
Erwartungsgemäß gewinnt Klaus Augustin (TTW) bei seinem ersten Auftritt in M60 seine AK. Nach 10km und 36:58min hat er knapp 4 Minuten Vorsprung vor dem nächsten Verfolger. Er wird 23. im Gesamtfeld von 875 Finishern. Tochter Kerstin Augustin (LGO Do) wird mit 41:56 4.WHK und 10. Frau.
Ergebnisliste
 

zum Archiv 
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007 
2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015
Ergebnislisten-Übersicht

nach oben  
Laufen-in-Witten

copyright für alle Seiten: Uli Sauer, Witten

Kontakt  sitemap  Impressum